Montag, 24. März 2014

Bazinga!

Wer von euch "The Big Bang Theory" ( und damit meine ich nicht das Buch von Brian Greene) nicht kennt, schaut sich einfach nur das Bild an und denkt sich nichts bei der Post-Betitelung, okay?

Allen anderen sei gesagt, daß ich vorhabe, 90% der Sheldon-Shirt-Motive irgendwann auf T-Shirts zu plottern. Der Roboter war mein allererstes Plotterbild.

Ich finde, das passt ganz gut zu dem coolen Klimperklein-Raglanshirt, oder?


Da das Shirt wirklich immer nur zwischen Kind und Waschmaschine hin-und her wandert, kann ich euch nur ein Bild dieses inzwischen leicht abgenutzten Teils zeigen. So ist das halt mit Lieblingssachen...


Schnitt: Raglanshirt von Klimperklein, Plotterbild aus dem Netz, Flexfolie von Neptun, Jersey von Meine Kreativwelt.

 

Donnerstag, 20. März 2014

Malou

Ja, da habt ihr richtig gelesen: mal keine Martha heute. Ich habe einen neuen Lieblingsschnitt. Malou von Frau Liebstes. Allerdings gekürzt und ohne Taschen, dafür aber mit Lederpatches und Päng Sugarscull gepimpt. Letzteren gibt's übrigens hier für umme.

Jetzt muss aber mal Schluß sein mit Pullis, schließlich ist heute Frühlingsanfang, nech?

Ist die Kapuze nicht obercool??? I like.


Jetzt aber ab zu RUMS damit!


Schnitt: Malou Gr. 36, gekürzt und ohne Taschen, melierter Sweat von hier, Kunstleder maschinenwaschbar von hier.

 

Donnerstag, 13. März 2014

RUMS maritim

Ein fröhliches Ahoi an alle! Am heutigen Vize-Freitag zeig ich mal flott meine neue maritime Martha. Schön lang, geht dann auch mit Leggings und niemand sieht die winterlichen Röllchen. Jaaa, werden jetzt einige stöhnen, wo bitte hat die denn Röllchen? Glaubt's mir, Mädels, sie sind da und sie gefallen mir gar nicht. Bis zum Sommer habe ich ja noch ein bisschen Zeit (hoff).


Den Kragen habe ich mit Ringeljersey eingefasst, durch den entstandenen Schlauch habe ich das Schrägband gezogen. Diese grandiose Idee stammt nicht von mir, sondern ich hab das bei Sonja gesehen. Ihr Blog ist ja leider nicht mehr aktiv, aber auf Instagram dürfen wir ab und zu mal luschern.

Ich werde jetzt mal gucken, was die anderen heute so gerumst haben...


Zum Schnitt muss ich nichts mehr schreiben, oder? Die Stoffe gibt es bei Steffi. Die versteckten Röllchen gabs an Weihnachten.

 

Mittwoch, 12. März 2014

12 von 12 März

Was für ein Wetter!

Das ist auch der Grund, warum ich heute viel schneller als sonst meine 12 Bilder beisammen hatte. Man beachte: vor genau einem Jahr habe ich Schnee geschüppt...:O

Los geht's :

Der Tag beginnt wunderbar mit Kaffee auf der Terasse.

Danach erst lästige, dann schöne Pflichten erledigt.


Na? Wo war ich da wohl?


Danach war ich " im Namen des Herrn" unterwegs, grins.


Zwei lieben Menschen ein Geburtstagspäckchen geschickt.


Auf dem Wochenmarkt Schönes entdeckt und ein Fischbrötchen in der Sonne verputzt.


Zuhause hat schon einer auf mich gewartet.



Mittags: Hack-Lauch-Spätzle-Gericht. ( Rezept noch von der Oma).


Die Kinder machen Hausaufgaben, ich lese die hier. Sehr empfehlenswert.


Dann raus, ab in die Natur, bisschen Schätze suchen und finden.


Zum Beispiel den hier. Da piepts wohl nicht...

Extreme-Austobing in the Nature.


Wenn das Jungvolk nachher schläft, werde ich noch eine Runde an die Nähmaschine gehen...

 

Mehr Zwölfer wie immer bei Frau Kännchen. Danke fürs Gucken!







 

Dienstag, 4. März 2014

Skater Boy

Coole Jungs brauchen coole Shirts. Im Stoffladen meines Vertrauens entdeckte ich diesen obercoolen JerseyPrint, der wurde auch direkt zu einem Shirt verarbeitet.

 


Schnitt: Raglan-Shirt Klimperklein in Gr. 134, Jersey von Stoff-Traum.

Wenn das mal nicht Made4boys ist...

 

Montag, 3. März 2014

We're all mad here oder: als ich der verrückte Hutmacher war

" Es gibt einen Ort wie keinen anderen auf der Welt. Es heißt, um dort zu überleben, muss man verrückt sein wie ein Hutmacher. Glücklicherweise bin ich das."


 

 

Ich finde ja, alle Charaktere aus Alice im Wunderland sind es wert, als Kostüm an Karneval getragen zu werden. Ganz oben stand bei mir der Verrückte Hutmacher auf der Liste. Obwohl,die Herzkönigin oder die Grinsekatze oder der Märzhase oder oder oder...

By the way: die roten Haare sind meine Eigenen. Es hat viele Waschgänge gebraucht, die rote Sprühfarbe wieder auszuwaschen, aber das war es mir wert.

Hut made by me, der Rest war irgendwo in meinem Fundus versteckt...