Mittwoch, 10. Dezember 2014

Mal was klitzekleines

Manchmal bedauere ich es schon, daß ich erst mit dem Nähen angefangen habe, als meine Jungs schon im Kindergarten waren. Dabei kann man aus ganz klitzekleinen Stoffresten zauberhafte Babysachen zaubern.

Umso mehr freut es mich, wenn im Freundeskreis Nachwuchs angekündigt ist.

Genäht habe ich diese zwei Kombis bereits vor Wochen, aber zeigen wollte ich es erst, wenn das Baby da ist. Gestern dann kam die Nachricht. Mutter und Töchterchen wohlauf!

Und das bekommt die Kleine von mir:


Schnitte: Regenbogenbody von Schnabelina und Pumphose aus einer alten Ottobre. Gr. 62. Stoffe: Reste.

Plotterdateien Wolke und Schirm aus dem Silhouette online Store.

 

Kommentare:

  1. Klein aber fein :)
    Sehen total klasse aus die zwei Kombis!

    Liebe Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja total süß geworden!

    Ich hab das gleiche Problem, mein Sohn ist allerdings schon 9 Jahre alt....wenn ich mir vorstelle ich hätte damals schon genäht, hach was hätte ich für süße Sachen für ihn nähen können. ;-)

    Aber gut, nun sind es dann die coolen Sachen die wir nähen dürfen.

    LG Schnittchen

    AntwortenLöschen
  3. So schön! Bissel neidisch bin ich auf deine wunderschönen Bündchen! Meine sehen nie so ordentlich aus...
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. So süss und vor allem bequem, das Baby wird es lieben!
    lg tina

    http://titantinasideen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja so knuffi! Die Stoffe sind einTraum und schön ausgefallen- nicht immer das selbe, einfach toll! Der rosa Regenschirm ist natürlich der Knaller!
    Ganz ganz liebe Grüße und ein paar wunderbare Adventstage für dich!
    Doro

    AntwortenLöschen