Freitag, 12. Dezember 2014

12 von 12 Dezember

Noch 12 Tage bis Heiligabend!

Zeit für die letzten 12 am 12. des Jahres.


Ein stürmischer, verregneter Freitag im Dezember. Da will sich noch nicht so richtig die Weihnachtsstimmung einstellen.

Die Kinder freuen sich trotzdem, wie jeden Morgen seit Anfang des Monats, auf ihre Adventskalender. Da war ich aber zu langsam, das 12. Tütchen war bereits geplündert. ;)


 

Kind 1 wurde vom Papa mit zur Schule genommen und ich fuhr später Kind 2, das heute einen Ausflug mit der Klasse in die Theaterwerkstatt Castrop-Rauxel unternehmen durfte.

 

 

Schnell noch bei Wirliebenlebensmittel etwas Reiseproviant eingekauft.

 

 

Nachdem ich nur das allernötigste im Haushalt erledigt hatte, den Pulli für den Jüngsten fertig genäht.

 

Ja, wenn die Cover mal nicht rumzickt, macht es gleich viel mehr Spaß.

 



Beim Blick auf die Uhr festgestellt, daß ich schon Kind Nr. 1 von der Schule holen musste.

 

 

Schnell einen flotten Nudlauflauf gezaubert.

 

 

Kurz danach war auch Kind Nr. 2 vom Ausflug wieder zurück.

Dann kam eine liebe Freundin, um erste Gitarrenübungen mit dem Jüngsten abzuhalten. Er redet seit Monaten von nichts anderem mehr und sie hat zum Glück noch etwas Platz in ihrem Terminkalender.

 

Kennt ihr diese süße Weihnachtsgeschichte von James Krüss? Wir haben sie als Thema beim Heiligabend Minigottesdienst und mussten dafür noch bisschen Texte proben.

 

 

Danach wurde es wieder hektisch, denn der Große hatte Chorprobe und der Kleine Fußballtraining. Also wieder rein ins Auto und Taxi gespielt.

Als alle wieder zurück waren, gab es Abendbrot, liebevoll geschmiert vom Liebsten.

 

 

Dann habe ich mich erneut ins Nähzimmer verkrümelt, denn ich brauchte dringend ein Wärmekissen für den Schulter-und Nackenbereich. Bin so doll verspannt in letzter Zeit...

 

 

Jetzt sitze ich in Joggingbuchse auf der Couch und genieße die wohlige Wärme auf meinen Schultern.

 

Was andere heute so gemacht haben, findet ihr wie immer bei Frau Kännchen .

Einen schönen 3. Advent wünsche ich euch!

 

1 Kommentar:

  1. Ein abwechslungsreicher Tag! Mit Deinem Körnerkissen bringst Du mich auf eine grandiose Idee. Ich habe hier schon ewig lange ein Paket Kirschkerne rumliegen und dachte eigentlich immer, ich mache daraus kleine Kissen für Kinder...aber neeeein, ich mache das Gleiche wie Du. Habe nämlich auch immer Nacken- und Schulterschmerzen.
    Also danke für die Idee :)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen