Dienstag, 12. August 2014

12 von 12 August

Ist es wirklich schon einen Monat her, daß wir im Urlaub waren?

Mittlerweile hat der Alltag uns wieder, auch wenn die Kinder noch Ferien haben.

Trotzdem war heute alles ein bisschen anders, weil wir momentan einen besonderen Gast haben. Aber seht selbst.

Hier also meine 12 vom 12 ten.

Gähn. 6 Uhr scheppert uns der Wecker aus dem gemütlichen Bett.

Was ich dann zum Morgenkaffee lesen musste, hat mich sehr traurig gemacht. R.I.P., Robin Williams.

 

 

Danach eine Runde mit unserem Feriengast gedreht. So frische Luft am Morgen tut wirklich gut. Alleine würde ich ja nicht auf die Idee kommen...

 

Der Liebste bringt das Jungvolk in die betreuende Institution und ich tausche Gummistiefel gegen andere Gummischuhe.

Nach der Arbeit haben wir gemeinsam Mittag gegessen und sind anschließend lange im Wald gewesen, Hunderunde und Geocaching, die beste Mischung, um das Jungvolk bei Laune zu halten.

Ja, auch mein Caching- Alter Ego ist Liebesbinchen. ;)

Irgendwann hat es etwas geregnet, doch kurz danach gab es dafür einen schönen Regenbogen.

Anschließend musste hier und da noch Klar Schiff gemacht werden


Und dann haben wir uns gefreut, daß wir längst zuhause waren, denn das nächste Gewitter war im Anmarsch.

 


Wir haben dann noch gemeinsam zu Abend gegessen

Und wenn ich nachher nicht zu müde bin, geht es vielleicht noch an die Nähmaschine.

Noch mehr 12 er gibt es wie immer bei Frau Kännchen.

Kommentare:

  1. Hiiiihii...an die Nähmaschine...jaja...und was naschst du da :oD

    Gaaanz liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Dinger stehen da aber schon länger, viele sind nicht mehr drin, leider...;)

      Löschen