Donnerstag, 22. Mai 2014

Julia-Quilt

Meine Instagram-Follower haben es immer mal wieder gesehen: Liebesbinchen werkelte an einem Quilt aus Julia-Stöffchen. Es war doch umfangreicher, als zunächst erwartet. Vor allem, wenn man nach zwei Stunden Stoffe anstarren anfängt, aus den Augen zu bluten. So schön die Muster auch sind, aber allzu lange sollte man sich nicht darauf konzentrieren.

Das Binding ist nicht perfekt geworden, auch das Muster ist an einigen Stellen nicht hundertprozentig. Aber im Allgemeinen bin ich zufrieden und es kuschelt sich wirklich großartig darunter.

Die Rückseite ist aus türkisem Mikrofaser-Flausch. Beim Quilten habe ich nur die Chevron-Nähte abgesteppt, damit man es auch von hinten noch erkennen kann.

Die Anleitung für das Chevron-Muster fand ich bei Nähzauberei. Viel Arbeit, aber es lohnt sich.

Die Decke ist 1,70 m x 2,00 m groß und ich habe ( mit Pausen) ungefähr 5 Wochen daran gearbeitet. Und obwohl auch andere hier im Haus sich damit sehr wohl fühlen, weil es meine ist, wandert sie nun zu

RUMS .

 

Kommentare:

  1. ICH-WILL-DIESE-DECKE-HABEN.......ahhhhhhh, wie toll ist die denn bitte!!!
    Hammer!!
    gglg
    Simone♥

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die ist klasse geworden.
    Die schönen Stoffe so toll verarbeitet. So toll.
    Und dann auch noch so riesig. Hach, genial.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine!
    WOW!! So eine wunderschöne Decke! Ich bin ja grad auch voll im Patchworkdeckennähfieber...
    Liebe Grüße, Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow- die Decke ist wunderschön geworden.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Man die ist ja klasse geworden! :) Tolle Stoffe und toll zusammengesetzt! Da sieht man ja richtig die Arbeit die drin steckt :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Ich fasse es nicht! Du Nähgöttin!!! *aufdenBodenwerfundanhimmel*
    Die ist ja so klasse und perfekt und wunderschön, mich packt der kalte Neid, Hilfe!
    :-))
    Liebe Grüße. Doro

    AntwortenLöschen
  7. Eine traumhafte Decke! Absolut toll gemacht!!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  8. Da steckt ja wahnsinnig viel Liebe und Arbeit drin... Wunderschön ist die decke geworden! Da hat sich jeder Handgriff gelohnt!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. "Es ist viel Arbeit, aber es hat sich gelohnt" Unglaublich, ich mag mir gar nicht vorstellen WIE VIEL Arbeit das war....
    Diese Decke ist ein Traum, soo wunderschön ♥♥♥
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  10. Respekt.... nur 5 Wochen. Für mich wäre das ein Lebenswerk. Die Mühe hat sich sehr gelohnt. Ich finde es gelungen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen