Samstag, 26. April 2014

Ohnezahn Augen und Totenkopf als Stickfreebie bei Vivifee

Liebe Ohnezahn-Fans,
wie Ihr wisst, habe ich in meiner Anleitung keine Vorlage für die Augen und den Totenkopf von Ohnezahn.

Für die Stickmaschinen-Besitzer(innen) unter Euch hat die liebe Vivifee Dateien zum Free-Download in Ihrem Blog.
Klickt hier.

In Vivifees Blog könnt Ihr auch ihren Drachen bestaunen, ich finde die Augen sind richtig toll, so gestickt.




Kommentare:

  1. Wow, Klasse,
    jetzt hab ich fast keine Ausrede mehr, warum ich den Ohnezahn noch nicht genäht habe.
    Mir graußt es vor den vielen Schnitteilen, gibts denn da keine kleinere Lösung?
    Vielen Dank und ganz liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nähoma. Die einfachste Lösung IST, den neuen Ohnezahn als Stofftier in den USA über Amazon zu bestellen. Sieht auch gut aus, ist günstig und macht kaum Arbeit. Aber die selbstgenähten sind einfach die schönsten. Bin gespannt, wann ich deinen sehen kann. Liebe Grüße,
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Ich komme immer her und bewundere deinen Ohnezahl bzw. deine.

    Irgendwann, wenn ich mal ganz viel Zeit habe *hust* dann wage ich mich auch mal an meinen Lieblingsdrachen..

    Die Augen sehen toll aus, leider hilft das nix, wenn man keine Sticki hat... *seufz*
    Ich gehe dann mal rüber gucken!

    Danke fürs Zeigen und ... erinnern. *g*

    Liebe Grüße
    und einen schönen Sonntag

    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja Zauberei: Ich habe gerade den Ohnezahn nach Deiner genialen Anleitung fertig gemacht. Nur mit der Schwanzprotese habe ich mich noch schwer getan, da ich mir über den Totenkopf unschlüssig war. Und da kommt dieser Post!!!!!!! Wie genial ist das denn??! Morgen werde ich gleich das rote Kunstleder besticken und das ist er FERTIG! Guck doch Ende der Woche mal in meinen Blog "Ankers-naehwelt.blogspot.de". Ich wollte meine Arbeit kurz in einem Post mit einigen Bildern dokumentieren - und bis dahin ist mein Bericht dann hoffentlich online. Meine Kids sind übrigens sauer: Ich habe zwei Kinder, aber nur einen Ohnezahn. Die Augen werde ich also demnächst für die zweite Version brauchen! Also ein Riesendank an Dich für die tolle Beschreibung! Andrea

    AntwortenLöschen
  5. vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich werde mich recht zeitnah mit diesem Projekt befassen :-)
    lg Veri

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.