Donnerstag, 3. April 2014

Big Beach Bag

Man wird ja direkt ganz euphorisch, wenn der Sommerurlaub geplant und gebucht ist. Inmitten dieser Vorfreude war ich dann gleich mal virtuell einkaufen. Eine neue Strandtasche musste her und es war auch sofort klar, welche: Die Big Beach Bag von Frau Liebstes.

Auch die Stoffauswahl ging diesmal schneller als sonst, denn neulich hatte ich einen Meter von dem süßen My Leni Bird Stoff gewonnen.

Ich brauche für Taschen immer ziemlich lange, besonders wenn mir dauernd noch etwas ins Auge fällt, was zur Verschönerung beitragen kann. Hier ne Paspel, da ein Schrägband, dort ein Webband, hier noch eine kleine Appli usw...

Jetzt müsst ihr sie euch nur vorstellen, wie sie da so im Sand steht, hinter ihr das glitzerblaue Meer...


Und weil diese Tasche nur für mich ist, wandert sie auch ab zu RUMS.

 

Kommentare:

  1. wow!! toll ist deine die geworden!! <3

    liebe grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön. Deine BBB. Ein Traum.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh, ist die toll geworden! Ja, mit Verschönerungen kann man sich schon aufhalten. Manchmal lasse ich mir damit extra viel Zeit und überlege, ob ich nicht hier oder da nich was machen kann, einfach nur, um nicht schon fertig mit dem Teil zu sein. Muss man nicht verstehen, oder? ;-)

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  4. Doch, Katherina, ich kann das total verstehen! Ich habe wegen dem Schnickeldi fast zwei Wochen an der Tasche gesessen und jede Minute voll ausgekostet *lach*.

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschööööööön... und das hier ne Paspel, da ein Webband ... ja, dass kenn ich ;-) ... aber DAS muß so sein, oder???
    ❤-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau, Karin. Gerade bei Taschen kann man sich doch so herrlich austoben...;)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. I ´m in Love! Mehr gibts nicht zu sagen! Toll!
    Liebe Grüße!
    josii

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.