Sonntag, 12. Januar 2014

12 von 12 Januar

Wie schnell die Zeit vergeht, sehe ich jedesmal daran, wenn Caro uns einlädt, an jedem 12. eines Monats 12 Bilder vom Tag zu machen. Da ich gefühlt den halben Tag im Auto gesessen habe, gibt es ausnahmsweise mal ein paar Bilder von diesem Wochenende. Ich habe nämlich die liebe Aennie besucht, eigentlich, um gemeinsam zu nähen. Tatsächlich haben wir aber neben etwas Nähen ziemlich viel gequatscht, mit ihrem süßen Baby geschäkert, waren Stoffe shoppen und was Frauen eben sonst noch so machen, wenn sie mal unter sich sind...;)

Ich habe mir ganz fest vorgenommen, wenn ich das nächste Mal in Aennies schöne Stadt komme, nehme ich eine richtige Kamera mit. Es gibt soviel tolle Gebäude, die ich unbedingt mal ablichten möchte.


Wir haben natürlich auch noch genäht. Na, wer erkennt es?



Leider fehlte eine bei unserem Nähkränzchen.:(


Hier sieht man gut, wie schnell sich Chaos im Haus verbreitet, wenn zwei Nähsüchtige aufeinander treffen. Gut, daß wir abends einfach alles stehen und liegen lassen konnten, denn als wir aufgehört haben, war es schon


Waaaas? Schon sooo spät?

Heute Morgen erstmal gefrühstückt

und anschließend weiter geschnippelt, genäht und dann alles aufgeräumt. Denn so langsam musste ich mich mal auf den Heimweg machen, wenn ich noch im Hellen nach Hause kommen wollte.

Vielleicht weiß ja irgendwer, was der ADV-Modus beim Navi bedeutet. Für mich hieß es ADVenture-Modus,

denn als die Tanknadel sich immer mehr in den roten Bereich bewegte, war ich irgendwo zwischen Sachsen-Anhalt und Niedersachsen und da scheinen Tankstellen an Autobahnen nicht üblich zu sein. Kurz nach der Grenze zu Hessen kam dann zum Glück ein Autohof, denn es sah mittlerweile schon so aus:

Puh, das war knapp!!! Danach entspannt ins nächste Bundesland gefahren

und kurz vor Sonnenuntergang zuhause angekommen. Mich beim Auspacken diebisch über diese tollen Handschuhe gefreut ( by the way: hier 0 Grad, bibber. Da kann ich die echt gut gebrauchen)

Nach dem Abendritual noch ein bisschen Wäsche waschen und dann schau ich mir an, was andere heute so gemacht haben.


Danke fürs Gucken!

 

Kommentare:

  1. Na, das sieht nach Ohnezahn für Aennies Sohn aus, oder? Wo ist Sonja geblieben?
    Es sieht trotz allem nach einem tollen Mädelwochenendeaus :-)

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. War bestimmt ein schönes WE/ ein schöner Tag.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Guckuck Bine :)
    Jetzt bin ich da und schnief ... komm mal wieder her :) Schnell!!!
    Liebste BSFF-Grüße
    aennie

    AntwortenLöschen