Donnerstag, 25. Juli 2013

Wie zwei Diamanten

Dieser Post ist zwei ganz besonderen Menschen gewidmet: Erika und Emil.

Ihr habt soeben euren 60. Hochzeitstag gefeiert. Alle Kinder, Schwiegerkinder und Enkel haben etwas vorbereitet: Bilder gestaltet, Texte vorgetragen, kleine Hochzeitsspiele durchgeführt und und und...

Wir haben ein individuelles Gästebuch auf eine Staffelei gestellt, wo jeder sich eintragen konnte und Fotos in einem alten Rahmen gemacht, die wir dort später einkleben werden, damit ihr euch erinnert, wer alles da war.

Auf den Tischen lagen diese süßen Postkarten von Eine der Guten, schon adressiert an euch Beide, sicher freut ihr euch in den nächsten Wochen und Monaten über so nette Post.

Nicht nur eure Ehe, sondern auch ihr beide seid wie zwei Diamanten, etwas ganz Besonderes, das Licht, daß ihr ausstrahlt, wärmt uns und macht unsere Familie heller. Möget ihr noch lange strahlen!

 

 

Mittwoch, 17. Juli 2013

Abschiedsgeschenke

Einige von euch kennen es bereits oder werden es kennenlernen: Abschied vom Kindergarten. Im Gegensatz zu den meisten Kindern empfinden gerade die Mütter schon etwas Wehmut, warum, ist mir auch nicht ganz klar. Jedenfalls werde ich am Donnerstag ausreichend Taschentücher einpacken. Der Mini wird nach den Ferien eingeschult, daher heißt es diesmal wirklich Abschied nehmen.

Da habe ich es mir nicht nehmen lassen, eine Kleinigkeit für die beiden Lieblingserzieherinnen zu nähen.

Eine Tasche nach dem ältesten Burda-Taschenschnitt, den ich noch hatte. Flott genäht und eine optimale Größe, finde ich. Stoffe: Stoff und Stil und Hamburgerliebe. Aufgepimpt mit Paspeln und Name.


Für die andere gibt es ein Hundehalsband nach dieser Anleitung. Die Dame hat sich kürzlich einen Hundewelpen zugelegt und da dachte ich, daß sie bestimmt schon eins hat, aber eben kein individuelles.


Für den Kindergarten ansich gibt es einen Apfelbaum, an dem Äpfel mit Fotos der künftigen I- Männchen hängen. Na, dann bin ich wohl gut gerüstet für den letzten Kindergartentag...

 

Freitag, 12. Juli 2013

12 von 12 Juli

Die Zeit fliegt nur so vorüber.

Wieder ist der 12. und hier kommen meine 12:


Zuerst muss das Kleinvolk geweckt werden. Gar nicht so einfach.

Mhmmm. Selbstgemachte Marmelade aufs Brot.

Nach einem schnellen Zahnarztbesuch ab in den Kindergarten. Nur noch 5 mal, schnüff.

Hallo Sommer? Es ist Juli!

Na, ja, wenn Wetter schlecht, ab ins Nähzimmer und gefühlt 100 Kleidungsstücke mit den Initialen der Kinder für die Ferienfreizeit besticken. Praktisch, sie haben die gleichen, hihi.

 

Als das erledigt war, schien wie zur Belohnung auch die Sonne und während ich hier tippe, scheint sie bei angenehmen 23 Grad weiterhin, jipih.

Beim Essen vorbereiten gabs tatkräftige Unterstützung.

 

 

Danach kämpfte sich einer durch sein Hausaufgabenpensum

 

 

derweil wurden anderswo fiese Schurken zur Strecke gebracht.

 

 

Dann hatte der Schurkenschreck eine Verabredung mit seiner Freundin.

Das Foto ist vom Rückweg, den ich ja alleine antreten musste.

 

Das große Kind war auch verabredet, so habe ich mich in den Garten gesetzt mit einer schönen Tasse Kaffee. Herrlich!

 

Jetzt gehen wir mit Kindern und Freunden noch Essen und anschließend auf den Marktplatz, wo heute Musiksommer ist. Soll heißen: Bild kommt später. ;)

 

Was andere heute erlebt haben, sammelt wie immer Frau Kännchen.

 

Freitag, 5. Juli 2013

Geheimagent

Der Sproß meiner Freundin hatte neulich Geburtstag und feierte eine Geheimagenten-Party. Passend zum Thema habe ich also mal wieder was appliziert. Schnitt: Pepe von Mialuna ( etwas vergrößert auf Größe 134), Stoff: Anita Pavani sowie Jersey-Reste.


Ein klarer Fall für Made4Boys

 

Donnerstag, 4. Juli 2013

Frau Liebstes Kombi

Da haut Frau Liebstes doch neulich ganz selbstlos ein Sommer-Röckchen Schnittmuster als Freebie raus. Endlich hatte ich eine Bestimmung für die Reste von meinem Lieblings-Malina-Shirt gefunden. Ruckzuck, mal eben am Wochenende genäht, wird es heute mein Outfit komplettieren.



Dieser Beitrag zum Vizefreitag wird verlinkt bei Rums und bei Frau Liebstes, der ich hiermit nochmal herzlich danken möchte für das Gratis Schnittmuster.