Mittwoch, 18. Dezember 2013

Neues aus der Rubrik: Nicht nachmachen!

Ich hätte gar nicht erst damit anfangen sollen. Ich sollte lieber Sachen machen, von denen ich auch etwas verstehe.

Aber nein, ich musste es ja unbedingt versuchen. Und soviel sei gesagt: es blieb nicht bei einem Versuch.

Aber von vorn. Eigentlich nähe ich so einen Ohnezahn mittlerweile im Schlaf.(haha) Und weil ich immer mal gerne auf Deviant Art herumstöbere und mir die tollen Drachen von den Amis anschaue und dabei dann auf den, wie ich finde, sehr gelungenen Ohnezahn stieß, mir daraufhin sämtliche Posts des jungen Mannes zu Gemüte führte, beschloss ich ganz otimistisch: kannste auch. Also, solche Augen machen.

Bildquelle: Deviant Art
 

Also im Internet nach Epoxidharz gegoogelt, bei Eb** gefunden und bestellt. Dann meinen Chef überredet, mir etwas von seinem teuren Abform-Silikon zu veräußern und Fimo gekauft.

Die Versandzeit für das Harz habe ich überbrückt, indem ich einen neuen Ohnezahn genäht hab. Nebenbei noch das Schnittmuster verschlimmbessert und als PDF im Blog hochgeladen Blabla.

Dann ging es los. Aus Fimo ein paar Augen modelliert, mit allem Möglichen glatt gefeilt, poliert, geschliffen. Dann diese in Silikon abgeformt. Anschließend das doch sehr irritierend stinkende Harz angemischt und Selbiges in die Silikonform gegossen. Je ein Knopfauge mit eingegossen, damit ich die Augen auch am Kopf befestigen kann.

Nach dem Aushärten wieder endlos glatt geschliffen, poliert usw. Dann bemalt. Dann lackiert. Ergebnis: nicht zufriedenstellend.

Unzählige Augen und verschiedene Techniken später habe ich fertig. Ich muss sagen, so ganz optimal finde ich sie immer noch nicht, aber ich habe jetzt keine Lust mehr. Ich habe für die Augen länger gebraucht als für den ganzen verd*#*]}%{ en Drachen.

Meine Empfehlung lautet daher:

Nicht nachmachen.

Zu zeitaufwändig , zu teuer, zu nervig und was weiß ich.

Sollten sich unter meinen Lesern welche befinden, die sich zutrauen, solche Augen zu erschaffen, wie oben auf dem ersten Bild, der darf sich gerne bei mir melden, ich kaufe sie.



Wie man unschwer erkennen kann, ist der Drache auch noch nicht ganz fertig. Es fehlt noch die Prothese. Ich kann mich nicht entscheiden, ob rot oder braun. Und überhaupt.


 

Kommentare:

  1. Ich finde die Augen ehrlichgesagt gut gelungen ;)
    Ich weiss wenn man eine Vorstellung hat und diese nicht 100% umsetzten kann ist es nicht sehr befriedigend. Doch deine Augen sind toll ;)
    Lg
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass Du mit den Augen nicht zufrieden bist, ich finde den kleinen Kerl total süß! Ein kleiner Sehfehler macht ihn nur noch niedlicher ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  3. Also ich weiß nicht was du hast, ich finde die Augen Hammermäßig gruselig ;-)
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Die Augen find ich aber auch echt gut!
    Ich hätte gern am mit dem Kunstharz gearbeitet aber dafür extra in Übersee bestellen wollte ich nicht. Hast du einen Shop in Europa gefunden, der das hat?

    AntwortenLöschen
  5. wir wollen auch noch einen großen Ohnezahn nähen (meine Tochter will einen weißen nähen und mein Sohn einen schwarzen -- Gnade uns Gott ~ggg~) und werden dann auch mit dem Problem Augen konfrontiert werden, keine Ahnung, wie wir das dann lösen werden
    aber Deine Augen sind absolut zufriedenstellend!!

    nach ein paar mal drüber schlafen gefallen sie Dir bestimmt auch ;)

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
  6. Ich find die Augen auch gut. Aber wenn sie einem nicht gefallen ist es natürlich doof... Hast Du schon mal überlegt einfach ein Bild von den "original" Augen einzugießen? Das hier zum Beispiel: http://filmmaniacs.files.wordpress.com/2011/02/3.jpg
    Wenn Du es auf Photopapier drucken lässt und dann Deine Form zur Hälfte mit Epoxy füllst, dann das Auge rein legst, bis oben auffüllst und den Knopf rein drückst? Vielleicht würde das gehen?

    LG anna

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    erstmal ein riesengroßes Wow für die hübschen Augen, finde sie mehr als gelungen. Aber wie schon oben von Anna geschrieben, ist es doof, wenn sie nicht zur eigenen Vorstellung passen. Mir fiel da jetzt spontan eine Technik aus dem Schmuckbereich ein. Und zwar einfach eine Durchsichtige Halbkugel nehmen und ein passendes Bild drunterkleben, also ähnliches Verfahren wie oben beschrieben. Wollte das mal bei meinem zweitem Ohnezahn ausprobieren. Der erste, komplett mit Hand genähte, hat Filzaugen bekommen und mußte leider auch ein paar Stacheln einbüßen, aber mein Töchterchen (4) hat ihn gestern zum Geburtstag bekommen und läßt ihn nicht mal für eine Sekunde aus den Augen. Danke, dass du mir geholfen hast, mein Kind glücklich zu machen.
    liebe Grüße
    Silberdrachen

    AntwortenLöschen
  8. Ich find die Augen auch wunderschön geworden, hab gedacht die hättest du wo gekauft

    AntwortenLöschen