Donnerstag, 7. November 2013

RUMS!

Eigentlich brauche ich nicht wirklich noch einen Pulli für die kalte Jahreszeit. Eigentlich habe ich den Schnitt ja schon einmal genäht. Eigentlich wären da ja noch etliche Projekte, die deutlich mehr Priorität hätten. Eigentlich...

Ach, hätte, hätte, Fahrradkette. Es ist doch schließlich nur einmal in der Woche Rums und Klamotten kann Frau ja sowieso nicht genug haben.

" Du, Schatz, können wir vielleicht beim nächsten Möbelschweden-Besuch einen neuen Kleiderschrank kaufen? Auf deiner Seite ist nämlich auch schon kein Patz mehr für meine Sachen."

Also, macht euch bereit für meinen vorerst letzten Rums (ich mache eine Entwöhnung unter Aufsicht meiner Psychotherapeutin, die Rumsinitis bei mir mir diagnostiziert hat. Obwohl, die Heilungschancen sind hierbei eher im einstelligen Bereich): Eine Martha mit ohne Kragen dafür aber mit Kapuze. Ich finde die schon recht groß, dabei gibt es die noch als größere Version. :o

Memo an mich selbst: bei nicht so dehnbaren Stoffen nächstes Mal eine Nummer größer zuschneiden wegen Presswursteffekt am Oberarm. Pöh, ich trage immer Größe 36, das seh ich ja gar nicht ein, ich bin doch nicht etwa dicker geworden oder was? Mecker, mecker, mäh.


Stricksweat Brombeer meliert ( Farbe eher so wie oben links)von hier, Schnitt: Martha Kapuze normal, Ringeljersey: keine Ahnung woher, Kordelband von hier.

 

Kommentare:

  1. Deine Martha ist nicht nur supi schön, ich hab auch ordentlich über deinen Post gelacht! Toll! *hihiihi*
    Bei dir niste ich mich doch direkt ein - ab zu Bloglovin! :)
    Danke und liebe Grüsse! lealu

    AntwortenLöschen
  2. Super, deine Martha. Ich muss wohl doch noch mal ran, wenn ich das so sehe.... Mit der Nummer größer, ja, das ist ein guter Tipp!

    AntwortenLöschen
  3. ganz toll! und ja sweat dehnt nun mal meistens nicht, aber ich seh nix von presswurst!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine Wurst? Passt doch! Und da ich ebenfalls laut lachen musste habe ich Dich direkt eingepackt, um regelmäßig von Dir lesen zu dürfen Frau rumsnachbarin..... Schade, das mit der Therapie glaub mir es ist eine unheilbare Krankheit...;-)
    Liebste Sternbiengrüße

    AntwortenLöschen
  5. Sieht doch toll aus und Preßwurst kann ich keine erkennen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Schicke Martha.
    Gefällt mir echt gut.
    Lieben Gruß
    Diana

    AntwortenLöschen
  7. Superschön. ALles nächstes auf der Liste :)

    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Über "eigentlich" könnte ich dir einen Roman schreiben ;-)
    Toller Pulli und optisch kann ich auch nicht erkennen, dass er zu eng ist. Vom Tragegefühl her ist das sicher noch einmal eine andere Sache...

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  9. Warum habe ich Martha eigentlich noch nicht mit Kapuze genäht? Hmmm, grübel...

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  10. Hab noch nie ne Presswurst in so geiler Pelle gesehen :-)
    Schickes Teilchen, wenn kein Platz mehr im Kleiderschrank ist...her damit...
    Ich schaffe extra Platz...obwohl...in eine Gr. 36 passt mein Bauch derzeit leider nicht :-(

    Gaaanz liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  11. Ahh zu genialer Post! Herrlich hätte mich gerade wegschmeißen können.
    Eine mega tolle Martha! Zum mopsen schön und wo ist bitte die Presswurst?

    GLG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  12. Witzig geschrieben und für so ein Teil würde ich auch die Sachen vom Mann aus dem Schrank schmeißen. Kannst Dich ja beim nächsten Stück rausreden und sagen, dass es gar keinen Platz im Schrank weg nimmt, weil Du es ständig trägst. ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Oh das sieht doch aber super aus!!!! Und er wird in Deinem Kleiderschrank glänzen wenn Du ihn nicht gerade trägst ;) und vorerst letzter RUMS? das geht doch nicht!!!! Rumsinitis ist nicht heilbar !!!! Sprech da aus eigener Erfahrung.....noch viel schlimmer ist aber diese Stoff-a-holic-Sucht.....Glg Jessi

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Martha! Habe grade auch meine erste genäht und mindestens die nächste zwei sind gedanklich schon in Planung!!!! Nur leider muss davor erst vieles anderes noch genäht werden. Ganz bald geht es weiter!
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. sieht einfach super aus!! wie ist denn der schnitt? nur für dünne menschen?
    lg elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Elke. Ob das SM auch für größere Frauen geeignet ist, kann ich dir nicht sagen. Aber ich habe im Netz schon etliche Damen gesehen, die ihn genäht haben und den Meisten steht die Martha sehr gut. Man sollte dann aber den Teil, der unter der Bauchtasche ist, aus dunklerem Stoff machen, das macht eine schmale Silhouette. Liebe Grüße, Bine

      Löschen
  16. Wurst? Presswurst? Wo?
    Deine Martha ist echt super schön!!! Habe auch schon 2 genäht. Ich glaube, meine dritte wird auch aus Stricksweat!!! Danke für die Anregung! Ich liebe RUMS genau deswegen und bin glaube ich auch unheilbar krank ;-)
    LG, Nicole (die sich auch gleich mal in deinen Leserkreis einträgt!)

    AntwortenLöschen