Montag, 14. Oktober 2013

Kuschelpulli Sew-along: das Finale

%##%*^~{>{*]^>~[*{^~{*^~*}]^<><[+<}*>{+}*<${<{+*<$}}^(zensiert).

Herrschaftszeiten, was habe ich mir diesmal einen abgebrochen.

Am Wochenende waren meine BSFF (Best Sew Friends Forever) Aennie und MyMucki zu Besuch und abgehoben, wie nunmal bin, dachte ich, daß ich locker(!) mindestens einen Kuschelpulli fertig bekomme.

Los ging's mit dem Marine-weiß gestreiften Stöffchen. Alles lief nach Plan, bis...

...ich den Pulli wendete und entsetzt merkte, daß hinten an einer Seite die Streifen nicht diagonal, sondern irgendwie Sch....#}%{%#^>{}^#%(zensiert) schräg verliefen. Beim Checken des noch klitzekleinen Stoffrestes bemerkt, daß Selbiger nimmernie reicht. Also, bei DaWanda Nachschub bestellt und Projekt als gescheitert verbucht.

Macht ja nix, dachte ich. Du hast ja noch den tollen türkisfarbenen Nikki und der Kombistoff war ja auch schon im Briefkasten. Den Stoff dann flott gewaschen, durch den Trockner gejagt, zugeschnitten und fröhlich losgelegt.

Dann kam das Covern. Auf den Probestoffstücken sah alles in Ordnung aus, aber sobald ich den Pulli unter der Maschine hatte- }{%^#^^{}%~%^%{%^{~{<%^.( ihr könnt es euch denken).


Fazit: nach einem ganzen langen Nähwochenende hatte ich nix, gar nix fertig. Ich habe getrennt, genäht, getrennt, geflucht, genäht, getrennt...

Als ich dann gestern Nachmittag hängenden Hauptes allein zu Hause saß und meine lieben Nähblogfreundinnen furchtbar vermisste, habe ich mich noch einmal hingesetzt und getrennt, dann die Anleitung der Maschine rauf und runter gelesen, 2 Stunden lang alle möglichen Einstellungen verändert, bis es irgendwann passte. Uff, da war Kinderkriegen leichter.

Der Pullischnitt ist übrigens toll, auch wenn er noch in der Probenähphase ist ( und wenn man eine funktionierende Coverlock hat) . Ich habe bei meinem die Taschen vorne weg gelassen, ich glaube, das hätten meine Nerven beim Auftrennen nicht ausgehalten. Außerdem habe ich in die Ärmelbündchen noch Daumenlöcher eingearbeitet nach Uschis superduper Anleitung. Klick.

Der Schnitt heißt Comet und wird demnächst bei Mialuna erhältlich sein.


Jetzt husche ich mal rüber zu Frau Earlybird, mal schauen, welche schönen Kuschelpullis die anderen genäht haben.

Wer mag, klickt mal rüber zu Instagram, unter dem Hashtag #travellingtoliebesbinchen findet ihr eine kleine Bildersammlung unseres ansonsten seeehr schönen Wochenendes...


Toller Nikkistoff vom Stoffmarkt, Bündchen und Kombijersey: Naturstoffe.de, Schnitt: Comet von Mialuna. Covermaschine: Janome CPX 1000

 

Kommentare:

  1. Da hattet du ja wirklich ein nervenaufreibendes Wochenende. Ich finde es hat sich gelohnt nicht aufzugeben, denn du hast einen tollen Pulli erschaffen und die farben stehen dir super. Viel Spaß beim tragen.
    LG Igelchen

    AntwortenLöschen
  2. Puh, das war ja totales Timing und du hast absolutes Durchhaltevermögen gezeigt. Nun hast du einen super schönen Pulli und kannst stolz auf Dich sein.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie gruselig. Ich habe die gleiche Cover-Maschine und auch das gleiche Verhalten. Ich bin mit ihr noch nicht richtig warm und traue mir solche Ziernähte nicht zu, weil ich das Kleidungsstück nicht verderben möchte. Welche Einstellungen hast du denn jetzt gefunden?
    Der Pullover sieht klasse aus, da hat sich das Durchhalten gelohnt.

    Viele Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. cool! super, dass du es noch geschafft hast und das geärgere hat sich ausgezahlt! :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Wie ärgerlich, da hätte ich wahrscheinlich schon aufgegeben. Schön, dass Du durchgehalten hast. Dein Pulli sieht super aus, ist ja auch ganz meine Farbe :). Und den Schnitt muss ich mir auch mal merken, das sieht gut aus!! Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  6. Huhu meine Liebe!

    Ich bin gestern gut angekommen und hatte nachher dann doch noch einen Sitzplatz. Meine Männer haben mich abgeholt und ich wurde von Mucki laaaaaaaaaange geknuddelt. Hachzzz. Schööööön, dass es mit den Einstellungen noch geklappt hat. Ich hoffe, ihr zwei werdet doch noch gute Freude - dann werde ich beim nächsten Mal bestimmt auch was bei Dir covern!! ;-) Du weisst ja, dieses Mal war nuuuuur zickzackzickzack... angesagt! ;-)

    Der Pulli ist supi und ich freu mich aufs Ebook! Ach ja: Abends im Bett hat Mucki das erste Mal von sich aus einfach: "Mama, ich liebe Dich!" gesagt. Ooooooooooooh, war das schööön!

    Das Wochenende mit Euch war klasse und ich freu mich aufs nächste Mal!!
    Knutscha und Drücker,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooohhhh schön! Da schmilzt man doch weg, wenn die Kinder einem sowas sagen, oder? Gut, daß du heil angekommen bist. Ich war richtig traurig gestern auf dem Heimweg, aber Vorfreude aufs nächste Mal ist ja auch was Schönes!
      Küsschen,
      Bine

      Löschen
  7. Voll schön geworden! Schön schlicht LG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Woah, die Farbe! Voll geil! (Entschuldige bitte den Jugendslang, aber das musste sein!)
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  9. Ohh, bei diesem Pulli hat sich dein Durchhaltevermögen wirklich gelohnt. Er sieht super aus und ist bestimmt ganz kuschelig. Dieses Schnittmuster muss ich mir auf jeden Fall merken.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein schöner Pulli! Den könnt ich mir glatt gleich schnappen ;-)
    Schade, dass der Weg bis zu den Fotos so steinig war, ich dennke, solche Tage kennt jeder, da fuchst einfach alles... Umso schöner, dass du dich da doch durchgebissen hast - jetzt hast du einen Pulli mit Geschichte ;-)

    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  11. Schön, dass Du nicht aufgegeben hast. Dein Pulli ist nämlich total toll geworden!!! Und die Farbkombination ist der Hammer!
    Liebe Grüße♥
    Lexie

    AntwortenLöschen
  12. Der Pulli sieht super aus! Da hast du dir das Lob ehrlich verdient nach dem ganzen Stress und Ärger, den du hattest! Aber du hast durchgehalten und ihn fertig genäht, das allein zählt! Und so schön ist er.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  13. hey richtig super....comet ist echt cool!lg luise

    AntwortenLöschen
  14. Och, schade dass du so einen Ärger hattest! Das sieht man ihm aber nicht an, er ist richtig schön geworden!! :-)
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  15. Toller Pulli!!!

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  16. Herrlichst geschrieben, manchmal ist alles gegen einen wa?! Best-Sew-Friends-Forever - genial :-) der Pulli ist schön geworden!

    AntwortenLöschen
  17. Der Pulli steht dir total gut! Echt super, dass du durchgehalten hast!

    AntwortenLöschen
  18. OMG ist das nicht furchtbar, ich hab das mit meiner Cover auch durch- und Covernähte auftrennen ist sowas von bäääääh und überhaupt- boah aber es hat sich echt gelohnt- der pulli ist mega schön und in einer meiner lieblingsfarbkombis :-)) ich habe zu danken für dieses -wieder mal- so tolle beispiel- und ich hoffe ich darf euch auch eines tages mal zum nähen treffen :-)) (die sonja kenn ich ja schon <3) liebste grüße maria

    AntwortenLöschen
  19. Also für ein misslungenes Stück sieht der SUPER aus! :) Und nicht alle Tage sind so dunkel, dass alles schief geht ... lG, NuF

    AntwortenLöschen