Donnerstag, 4. April 2013

Drachennähen leicht gemacht #1

Wie versprochen, zeige ich euch in einem Tutorial, wie man den Ohnezahn Drachen näht. Damit wir anfangen können, brauchen wir erstmal Material. Hier kommt die Einkaufsliste:
1,50 m schwarzen Stoff. Nicht zu dicker Fleece oder Nikki. Wenn ihr Nikki nehmt, braucht ihr auch Vlieseline H180, damit der Stoff leichter zu verarbeiten ist.
20 cm Kunstleder schwarz (glatt, nicht geprägt)
20 cm braunen oder roten Stoff ( auch hier hat sich Kunstleder bewährt)
Grüne Stoffreste (Jersey), Vliesofix, Stylefix und Stickvlies für die Augen
Schwarzen, ca. 2 mm dicken Filz aus dem Bastelgeschäft für die Zacken ( ein DIN A4 großes Stück reicht.
Füllwatte zum Ausstopfen
Softgranulat zum Beschweren der Füße
Optional: ca.80 cm langen, dicken Draht aus dem Baumarkt für die großen Flügel
Ich habe alles bis auf das Stylefix und den Draht hier bekommen.
Alles geordert? Um die Wartezeit zu überbrücken, drucken wir zuerst das Schnittmuster für den Ohnezahn Drachen aus.
Achtung: bitte zuerst das Kontrollkästchen nachmessen! Ich habe das PDF mit Adope Reader geöffnet und ganz normal gedruckt, da hat es gepasst.
Die Teile ausschneiden und entsprechend den Markierungen aneinander kleben.
Ich habe das Schnittmuster, welches ich bei Deviant Art gefunden habe, etwas abgewandelt, so näht sich der Drache noch leichter und sieht zudem besser aus.
Trotzdem kann es nicht schaden, sich die Zeichnungen von Nooby-banana auch auszudrucken. Klick. Unter den farbigen Seiten findet ihr auch das Original-Schnittmuster. Da hat es aber bei verschiedenen Browsern schon Probleme bei der Darstellung gegeben, insbesondere bei Internet Explorer ab Version 10.
Alles beisammen? Dann legen wir los.
Wer Nikki verwendet, tut gut daran, auf die linke( die Rückseite) Stoffseite die Vlieseline aufzubügeln. Bitte höchstens auf Stufe 2 und ohne Dampf. Schön.
Alle Teile, bis auf die Krallen, die Zacken, die Prothese und die Augen legen wir auf unseren Fleece/Nikki whatever und schneiden mit 0,5 cm Nahtzugaben aus.
Die Teile, die wir zweimal brauchen, ( z.B. Bauch und Rücken)legen wir gleich auf doppelt liegenden Stoff, d.h. wir falten den Stoff einmal und stecken dann die Schnittteile darauf. Direkt auf dem Stoffbruch liegt nur der Kinnteil.

Die Bauchflügel und auch die großen Flügel schneiden wir 2 x gegengleich aus.
Die hinteren Schwanzflügel brauchen wir einmal in schwarz und einmal in Braun oder rot. Also je zweimal von jeder Farbe :)
Für die Zacken legen wir die Schnitteile auf den Filz und schneiden grob drumherum. Die Beinzacken brauchen wir 4 x, die hinteren Schwanzzacken 2 x. Kopf und Rücken nur 1 x.
Die Krallen brauchen wir 16 x.
Wenn es bei euch jetzt auch so aussieht, wie auf diesem Bild hier,
dann habt ihr jetzt alles vorbereitet.
Und in Teil 2 fangen wir an zu nähen.

Kommentare:

  1. MEIN KLEINER OHNEZAHNFAN IST GANZ BEGEISTERT...UND MÖCHTE JETZT ALS MAMA-SOHN PROJEKT EINEN NÄHEN:-) JETZT HÄTTEN WIR NUR EINE FRAGE WIE GROß WIRD DER OHNEZAHN DENN NACH DIESER ANLEITUNG???? UND KANN MAN SIE AUCH VERGRÖßERN ???(WIE?)
    VIELEN DANK FÜR DIE MÜHE MIT DER ANLEITUNG!!!
    LG KATHRIN MIT SAMI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin, wenn du dir die Drachennähen-FAQs durchliest, findest du Angaben zu Größe usw. Ob man das SM noch vergrößern muss, weiß ich nicht, denn er wird schon recht groß. LG, Bine

      Löschen
  2. Hi :)

    ich hab zwei linke Hände, aber ich würde trotzdem gerne versuchen, einen Ohnezahn zu nähen. Deine sind einfach so süß und du hast ja diese super Anleitung gemacht, so dass ich Hoffnung habe, dass ich es vielleicht hinkriege :) Da jetzt das Sommersemester beginnt, wäre das ein super Projekt zum Uni-Ausgleich... außerdem kommt ja im Sommer der zweite Teil ins Kino, vielleicht schaffe ich ja bis dahin einen plüschigen Nachtschatten. Ich suche gerade auf der Seite, die du bei der Einkaufsliste empfohlen hast, die Stoffe zusammen. Jetzt hätte ich zwei Fragen:

    1. Für die Füße empfielst du Softgranulat. Ich habe gefunden:
    a) Soft-Granulex 500g
    b) Füllgranulat grob 1000g
    Reichen 500 Gramm zum befüllen? Falls nein, meinst du, dass es das Füllgranulat auch tut? Das ist nämlich billiger und hat bessere Bewertungen. Hast du das Soft-Granulex genommen oder hattest du nochmal ganz was anderes?

    2. Der Ohnezahn wird ja ausgestopft. Da er mir recht groß erscheint, braucht man ja sicher ziemlich ziemlich viel Füllmaterial. Verwendest du was Bestimmtes zum füllen? Und hast du vielleicht eine Umgefähre angabe in Gramm / Kilogramm, wie viel der Nachtschatten braucht?

    Danke schonmal!!! :) Du kannst ruhig hier drunter schreiben, ich schau dann immer mal, ob du schon geantwortet hats :)

    Liebe Grüße
    Toni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Toni,
      schön, daß du das Projekt Ohnezahn startest. Es ist wirklich gar nicht so schwer, wie es am Anfang aussieht. Zu deinen Fragen: ich habe immer Soft-Granulex genommen, das reicht locker für drei oder vier Drachen, da es ja nur in die Füße kommt. Als Füllmaterial Habe ich einen großen Sack Bastelwatte von Buttinette genommen, de reicht auch locker für zwei Drachen.
      Liebe Grüße, Bine

      Löschen
  3. haollo!! erstmal toll, dass ich deine Seite gefunden habe, ich möchte nämlich versuchen, meinem Sohn so einen tollen Drachen zu seinem 5.Geburtstag zu nähen. hoffe es klappt, er steht nämlich total auf die Serie :)
    gibt es die komplette Anleitung auch als Druckversion?! ich habe beim nähen lieber ne Papieranleitung neben mir liegen, statt den angeschalteten Laptop :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela, nein leider weiß ich nicht, wie ich das als PDF zusammenkriege. Es sind rund 80 Seiten Papier auszudrucken, diese müsste ich dann wahrscheinlich einscannen und als PDF speichern. Wenn ich mal gaaaanz viel Zeit habe, mache ich das. Tut mir leid :(
      LG,Bine

      Löschen
    2. Hallo,
      es reicht, wenn Du die einzelnen Dateien hintereinander in Word oder OpenOffice öffnest ("Einfügen aus...") und dann auf "Als PDF speichern..." (beides unter "Datei") klickst. Nur so viel dazu. :-)
      Vielen Dank für Deine tolle Anleitung. Bei mir bekommt es die 20jährige nerdige Freundin :-D Also nicht nur ein Spaß für Klein, sondern auch für Groß...

      LG

      Löschen
  4. ein liebes hallo,
    habe mir grad das schnittmuster ausgedruckt und bin schon eifrig dabei, alles auf stoff zu übertragen und auszuschneiden.
    dabei fiel mir auf, dass mir ein-zwei-drei teile fehlen.
    und zwar: die augen und die zwei-drei kleineren teile (siehe auf der alle-teile-abbildung) zwischen den großen und kleinen flügeln.
    wo sind mir die durch die lappen gegangen?
    lieben dank und viele grüße

    AntwortenLöschen
  5. Also, die Augen habe ich nicht als Vorlage, das steht auch in der Anleitung drin, wie man die macht. Ansonsten ist aber alles dabei. Wenn du eine Stickmaschine hast, kann ich dir gerne eine Datei schicken für die Augen, die habe ich von einer netten Leserin bekommen.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deine schnelle Rückmeldung!
      Eine Stickmaschine hab ich leider nicht. Aber ich hab die Augen letztendlich dennoch ganz gut hinbekommen. Und auch die Schlaufen für die "Prothese" stellten dann kein Problem mehr dar;)
      Nun hab ich ihn endlich fertig & bin gaaanz doll stolz:)
      Und in diesem Sinne möchte ich auch noch einmal Danke für deine tolle, erfrischende Anleitung sagen!
      Viele liebe Grüße

      Löschen
    2. Hallo!
      Mir fehlen diese Teile leider auch! Wie hast du das dann gelöst? Lg.

      Löschen
  6. HI will auch meinem kleinen Drachen einen Freund nähen, versuch schon seit fast zweitagen regelmäsig die schnittmuster runter zu laden,was mir leider nicht geliengt :( es zeigt ständig das es nicht geht !!!! War den sowas bei jemanden auch so lange wir bei mir??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym, nein, nicht daß ich wüsste. Möglicherweise ist der Server von dropbox überlastet. Heute Mittag ging es bei mir noch. Geduld, Geduld...
      LG

      Löschen
  7. Hallo, LiebesBinchen,

    nach meinem Garagenaufräummarathon habe ich beschlossen, die drei Sitzsäcke zu einem OhneZahn umzuarbeiten. Leider funktioniert der PDF-Download nicht. Hast Du den Link nochmal woanders? Oder schickst Du das PDF auch per Email?

    Beste Grüße.

    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike. Bei mir funktioniert es. Hast du oben auf meiner Seite auf den Reiter Ohnezahn Schnittmuster und Anleitung geklickt? Von dort aus kommst du auf Google Sites, da kann man sich beides runterladen.
      LG

      Löschen
    2. Hallo, LiebesBinchen,

      danke für Deine Antwort. Es hat funktioniert. Ich hatte vorher oben im Text den Link angeklickt. Der geht nicht: https://www.dropbox.com/s/on1w5m9x785ox7g/Ohnezahn%20SM.pdf
      Jetzt kann ich loslegen, vielen Dank für Deine ausführliche Anleitung.
      Falls ich's hinkriegen sollte, schicke ich Dir ein Foto.

      Danke und beste Grüße.

      Heike

      Löschen
  8. Hallo, auf der Linken seite über den großen flügeln liegen 4 Teile die ich im Schnittmuster nicht finden kann. Was sind das? Und sind die Notwendig?

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Liebes Bienchen,

    wie hast du denn das mit dem Vliesline gemacht? Hast du es vor dem ausschneiden der einzelnen Teile aufgebügelt oder hast du das dann hinterher auf die einzelnen Teile aufgebügelt?

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  10. Wie viel Füllwatte braucht man?

    AntwortenLöschen
  11. Hi,
    ich möchte auch einen kleinen Ohnezahn nähen und würde gerne wissen, wie viel Füllwatte ich für ihn benötige

    AntwortenLöschen
  12. Hi, muss man Bauch+Rücken 2 mal ausschneiden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anonym. Wie man auf dem obersten Bild prima sehen kann, wird der Stoff einmal gefaltet und darauf kommen dann die Teile Bauch und Rücken. Heißt: 2 x ausschneiden.

      Löschen
  13. Bei mir ist das kontrollkästchen nicht 5 cm lang und breit.Bei mir ist es nur 3,5 cm lang und breit. was suss ich tun das ich 5 cm zusammenbringen. Bitte hilf mir. BITTE ANTWORTE MIR!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym. Ich wüsste nicht, wie ich dir da helfen kann. Liegt an deinem Computer oder am Drucker oder an den Einstellungen oder oder oder. Ich bin kein Techniker und habe keine Ahnung, warum es bei dir nicht geht...

      Löschen
  14. hallo liebes binchen ist es möglich bei dir auch fertige drachen zu kaufen ?
    ich habe nicht so das talent zum nähen ...
    viele grüsse
    lisa anjali

    AntwortenLöschen
  15. liebes binchen
    wäre klasse wenn du auch drachen verkaufst
    denn ich bin nicht so ein nähkünstler
    http://home.arcor.de/vegane-kochkurse/
    ich koche dann lieber oder schreibe
    viele grüsse
    lisa anjali

    AntwortenLöschen
  16. liebesbinchen
    wäre klasse wenn du auch drachen verkaufst
    denn ich bin nicht so ein nähkünstler
    http://home.arcor.de/vegane-kochkurse/
    ich koche dann lieber oder schreibe
    viele grüsse
    lisa anjali

    AntwortenLöschen
  17. Hallo LiebesBinchen,

    auch ich möchte mich jetzt mal einen Ohnezahn wagen, aber auch ich kann im Schnittmuster die kleinen Teile über dem großen Flügel nicht finden. Leider wurde die Fragen danach bisher nicht beantworet.
    Auf der Übersicht aller Teile kann man auch sehr schlecht größe und Form abschätzen :(
    Wie haben das blos die anderen hin gekommen?

    liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  18. Hallöchen :)
    Mir gefällt der kleine so gut, dass ich ihn auch gerne in Angriff nehmen möchte.
    Hast du den VeloursFlausch bei dem Onlinehändler bestellt? Oder anderen Stoff?
    lg :)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, mir ist unklar was die "Prothese" ist und welche Teile aus Eder ausgeschnitten werden müssen. Wäre um schnelle Antwort dankbar, LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Prothese ist der kleine Schwanzflügel, den schneidest du aus Kunstleder aus. Wie man die Befestigungsbänder schneidet, steht in der Anleitung.

      Löschen
  20. hallo ich versuche die stickdtei runter zu laden aber der liebe pc stellt mir probleme. also öfnnet mir diese nicht.
    u zweites anliegen muss ich die bauch u rückteile 2x je zuschneiden oder je nur 1x ? ( bei dir das erste bild ) aber die müssen nicht im bruch ? lg kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kerstin, die Stickdatei ist nicht von mir, da musst du auf der Seite von Vivifee Fragen. Und ja, alles so wie auf den Bildern und in der Anleitung erklärt, schneiden.

      Löschen
  21. Hallo,
    ich bin erst 13 und damit Anfänger was nähen angeht, ich möchte mich als Ohnezahnfan gerne daran versuchen ihn zu nähen, ich hätte aber noch eine Frage, muss man denn alle Stoffteile doppelt Ausschneiden, wie auf dem ersten Bild?
    Danke schonmal im vorraus.

    Ansonsten Super Seite, Super Anleitungen alles Topp!!

    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, alles doppelt. Dafür hab ich das ja so fotografiert. Viel Spaß beim Nähen.

      Löschen
  22. Hi LiebesBinchen,
    ich bin 12 Jahre alt und bin noch ein Anfänger, ich bin ein Fan von Ohnezahn und wollte, als ich diese Anleitung gesehen habe, ihn sofort selber nähen.
    Aber ich habe da noch ein paar Fragen...
    Im Text oben in der Anleitung 1 kann man ja auf die Wörter ,, Schnittmuster für den Ohnezahn Drache ´´ drücken und dann kommt man auf eine andere Seite, dort ist der Drache in verschidenen Teilen auf Papier gebracht wurden, muss man das dann noch vergrößern damit der so groß wird wie der von Ihnen und auf den Fotos oder sind die einselne Teile so groß wie auf den Bildern und die Angaben : ,, Flügel Spannweite: 90cm. und von Kopf bis Schwanz 80cm´´ ?
    Dann habe ich noch eine Frage, auf den einzelnen Teilen steht auch manchmal :Klebekannte´´ muss man das mit einem anderem Papierteil zusammen kleben oder muss man den Stoff dort zusammen kleben?
    Wenn die Anleitung also die kleinen Teile nicht so groß sind wie auf dem Foto , können sie mir dann bitte Beschreiben wie mann das dann größer macht

    Vielen Dank im voraus

    Lg
    Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alina. Wenn du oben auf den grauen Reiter klickst und von da auf die Schnittmusterseite, musst du beim Drucken nur darauf achten, daß du auf 100% Scalieren eingestellt hast. Die Teile sehen zwar klein aus, aber zusammen gesetzt wird der Drache dann schön groß. :) LG, Bine

      Löschen
  23. Hallo, kann ich zum Füllen wohl auch diese Kügelchen nehmen, die in die Sitzsäcke kommen?

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Binchen und alle Ohnezahn Fans!
    Ich möchte für meine Söhne zu Weinachten einen oder sogar zwei Ohnezahn nähen. Geht sich es zeitlich aus? Wie lang sitzt man dabei??? LG Uschi

    AntwortenLöschen
  25. Hallo! Nachdem ich jetzt schon ziemlich lange um diese Anleitung rumschleiche, werde ich es jetzt wagen auch einen Ohnezahn zu nähen! Ich hätte nur eine Frage dazu... Wieviel Füllwatte werde ich in etwa brauchen? Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent Gabi

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Liebes Binchen
    Habe mich entschlossen mir Ohnezahn als erstes Projekt 2015 vorzunehmen *freu*
    Aber erst mal ein paar fragen.
    Wie groß wird der Nachschatten so ungefähr?
    Würde auch gerne wissen wie viel Füllwatte nötig ist.
    Brauch man Vliesofix, Stylefix und Stickvlies nur für die Augen oder wird´s noch woanders benötigt.
    (Sorry hab mir noch nicht alle schritte angeschaut ^^)
    Habe außerdem festgestellt, das der Lieferant den du angibst doch Draht führt. Ist der nicht geeignet oder war der zur damaligen Zeit nur noch nicht geführt?
    Aus welchem Material wurde dein Ohnezahn denn gefertigt.Gibt´s einen Unterschied mit Welchem Material man besser Arbeiten kann? (Anfänger, Fortgeschrittene)
    Kann normales Nähgarn verwendet werden oder gibt´s ne Empfehlung?
    So... nach dieser Flut aus fragen vielen Dank schon mal im Voraus und allen eine schöne Weihnachtszeit.
    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie, anstatt unter jeden Drachenpost all diese Fragen zu schreiben, könntest du dir ja mal die Anleitung von vorne bis hinten durchlesen, da findest du die Antowrten. Nichts für ungut...
      Füllwatte: ich habe eine. Großen Sack von Buttinette gehabt und der reicht für zwei bis drei Drachen. KeineAhnung, wieviel Gramm das sind. Den Draht würde ich weglassen, hat sich im Langzeit-Test nicht bewährt.

      Löschen
  27. Liebes liebesbinchen danke für die vorgabe 😃 hab mir gedacht ich häckel ihn für meinen sohn- bin erst nach und nach drauf gekommen wie groß er wird! etwas abgeändert weil er so schwer geworden ist mit drahtgestell innen für die stabilität - mein armer verlobter meint 60-70 stunden hab i gebraucht immer am abend wenn die kinder im bett waren jetzt ist er fertig und bin voll stolz drauf 😃 das christkind kann komen 😍 danke dir

    AntwortenLöschen
  28. hallo, über den großen Flügeln (letztes bild, kapitel 1) sind 4 Teile. was sind das für teile? ich finde sie nicht auf meinen druckblättern. bin 12 und würde diesen ohnezahn wirklich gerne haben! ich nähe ihn mit meiner oma, doch wo wir alle teile ausgeschnitten haben, haben wir bemerkt, dass wir NIKKI VERWENDEN!!!! morgen kaufen wir vlieseline, aber kann man das überhaupt noch retten? danke, schon mal im voraus!

    LG Xenia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kleinen Teile gehören zu einem Schnittmuster , daß ich benutzt habe, bevor ich diese
      Anleitung erstellt habe. Nachträglich kann man schon noch Vlieseline aufbügeln , aber es ist
      etwas kniffelig. Wichtig sind vor allem Kopf und die Flügel. LG!

      Löschen
  29. VIELEN; VIELEN DANK!!!!!!
    Kopf fertig, sieht SUPER SÜSS AUS!!!!!
    bin gerade bei den Fußsohlen (ich nehme Filz für die Krallen), und gleichzeitig bei dem Bauch und Rücken...
    so weit, so gut!

    LG Xenia

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Sabine,

    vielen lieben Dank für diese super Anleitung!
    Es hat super geklappt und das Ergebnis ist genial geworden.

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  31. Vom Sohn entdeckt beim googlen und Ich freu mich sogar, ihn für ihn nähen zu dürfen.
    Allerdings ist mir aufgefallen, dass das Bauchschnittmusterteil zusammengeklebt kürzer ist als das Rückenteil. Passt aber hoffe ich? Ansonsten bin ich gespannt, weil unser Drache größer werden wird, wir skalieren das Schnittmuster auf fast doppelte Größe, da der Herr Sohn sich draufsetzen möchte ;-)

    AntwortenLöschen
  32. Hallo liebe Sabine,
    ich könnte Dich sprichwörtlich KNUTSCHEN!!!!!
    Eigentlich wollte ich jetzt noch schnell für meine beiden Girlis Osterhasen nähen....
    da kommt eben meine Große (10) und sagt: Mami, wenn Du mal etwas Zeit hast....nähst Du mir dann einen Ohnezahn? HÄ???
    *Grübel* gibt es davon ein Schnittmuster?
    ....OHNEZAHN in den PC getippt....und schwups....da bist DUUUU und Dein toller Bog.....Juchuuu!!
    Ade Hase....welcome Ohnezahn....und das Dank DIR!!!
    Vielen Dank für die Anleitung!! Bin gespannt ob ich das hinbekomme :)
    Ganz liebe Grüße aus Köln,
    Florence (Deux Lies)

    AntwortenLöschen
  33. Hallo liebes Liebesbinchen!

    Ich bin etwas in Zeitnot und hoffe, Du hast noch Zeit zum antworten.

    Ich nähe gerade für meinen Sohn den Ohnezahn.. Und ich habe jetzt mehrfach hin und her geklickt und ich finde den Teil nicht, wo ich "Wing Thing" und "wing Arm " anbringen soll.. Ich muss jetzt nur noch die kleinen Flügel und den Schwanzflügel am Körper festnähen und dann schon den großen Flügen und die Prothese..

    Bitte hilf mir!! Ich hab nur noch 3 Tage zum Nähen.. bzw. ca. 6 Stunden.

    LG Marlen, die auf verzweifelter Suche ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marlen, du hast offenbar das neue Schnittmuster nicht ausgedruckt, sondern das alte. :o.
      Bitte schau dazu bei Deviant Art in die Anleitung von nooby-banana, da wird das anhand von Skizzen erklärt. LG

      Löschen
    2. Ich danke Dir! Werde heute Abend das Projekt "große Flügel" in Angriff nehmen.

      Übrigens: Klasse Anleitung! Ich könnt Dich knutschen!

      Löschen
  34. Huhu

    Ich bin heute auf Deinen Blog gestossen udn würde gern das Schnittmuster herunterladen leider scheint es nicht mehr verfügbar zu sein würdest Du es bitte nochmals zum download bereitstellen?

    Danke

    AntwortenLöschen
  35. LiebesBienchen,

    wir haben uns jetzt auch an das Projekt Ohnezahn getraut und haben selbst die Krallenkrise schon überwunden. Allerdings kommen wir jetzt nicht weiter. Uns fehlt die Vorlage für den Prothesenflügel. Auf deinen Fotos, wo alle Teile ausgeschnitten sind, sind sie zu sehen (unten links), nur im Schnittmuster fehlen sie. Oder hab ich da was übersehen? Wäre schön, wenn du mir da auf die Sprünge helfen könntest.

    LG Kathrin

    PS: Tolle Anleitung. Danke dafür

    AntwortenLöschen