Sonntag, 3. März 2013

Nähst du noch oder trennst du schon?

Was für ein Wochenende. My Mucki, aennie und meine Wenigkeit haben uns überlegt, daß wir uns mal im Real Life kennen lernen möchten. Da hat es uns primär auch gar nicht gestört, daß zwischen uns Dreien mehrere Bundesländer liegen. Und so hab ich am Freitag mein Auto vollgepackt ( denn Nähen stand natürlich ganz oben auf der To-Do-Liste) und bin quer durch Deutschland gefahren, um das Wochenende mit meinen beiden Lieblingsbloggerinnen zu verbringen, während anderswo der Nähtrolley in die Bahn gehievt wurde, um ebenfalls quer durch Deutschland zu reisen.

Zugegeben, es war verrückt. Aber noch viel verrückter war aennie, die zwei Fremde übers Wochenende zu sich nach Hause eingeladen hat. Wir hätten auch zwei kleptomanisch/paranoide Irre sein können...

Tatsächlich war es aber eine der besten Aktionen, die ich je mitgemacht habe. Es wurde natürlich genäht ( manchmal auch schon vor dem Frühstück), gelacht, gequatscht und bei mir vor allem wieder aufgetrennt. Von wegen Multitasking, als die Eigenschaft vergeben wurde, war ich wohl gerade im Bad.

Erwartet jetzt bloß keine hypergestylten Bloggertreffen-Fotos, für so einen Firlefanz hatten wir irgendwie keine Zeit. Wir haben zwischendurch einfach drauf los geknipst und das kam dabei heraus:


Wir waren aber auch mal draußen...
 

Ja, ich hatte wirklich so viel Zeug dabei!


Und wer sich jetzt fragt: "Und? Wie sind die beiden so in echt?", dem kann ich fröhlich verraten, sie sind noch viel netter, als man sie sich vorstellt. Außerdem war es spannend, Christine beim Anfertigen ihrer sensationellen Applikationen zuzusehen und Sonja zu beobachten, wie sie mehrere Lagen schwieriger Stoffe unter ihre Maschine klemmt und am Ende eine absolut akkurate Tasche zaubert.

Das schreit förmlich nach einer Wiederholung, da waren wir uns gleich einig, also heißt es demnächst wieder:



Noch mehr zum Thema findet ihr hier und hier .

 

Kommentare:

  1. Hihi :) Multitaskingfähig kann man ja auch nach so viel Wein nicht mehr!!! Und über Sonjas akurate Tasche musste ich erstmal herzhaft lachen, ich sag nur "Das war keine gute Idee..." Aber Zeltstoff dagegen scheint toll zu sein :)
    Es war schön!!!!!aber das nächste Mal wär ich gern fiter statt mit meiner Couch im Teint wettzueifern ;)
    Ich hoffe, ihr durchkreuzt Deutschland nun noch viele Male und dann machen wir auch mehr Stadtgucken statt Baby :)
    Ganz liebe Grüße und gute Nacht!!!
    (Ich überlege, ob ich jetzt einfach nur so den Arzt besuche, der Arme wollte doch so gern .... )

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön- das liest sich so gemütlich und spaßig.
    Jetzt weiss ich auch wenigstens, wer wer ist...!
    Liebe Grüße!
    Doro

    AntwortenLöschen
  3. :-)sehr sehr nett klingt das!
    Und man sieht Christines Bäuchlein auch mal so ein bisschen...
    Ich bin schon gespannt auf die Ergebnisse!
    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Klingt nach einem wirklich tollen Wochenende. Ich bin ganz erstaunt, wie viele Maschinen auf so einem Tisch platz haben ;)
    lg dodo

    AntwortenLöschen