Freitag, 28. September 2012

Heute mal ein lecker Rezept *Kürbissuppe a la Käte*

Herbstzeit heißt Kürbiszeit. Eigentlich mag ich keinen Kürbis. Also zum Essen. Zum Dekorieren finde ich Kürbis super.

Aber es gibt ein Rezept, da kann sogar ich nicht nein sagen. Meine Freundin Katrin hat es mir mal in mein Rezepte-Buch geschrieben, was übrigens eine tolle Sache ist: wenn Freunde zu Besuch sind, darf jeder mal sein Lieblingsrezept ins Buch schreiben. So hat man immer mal was Neues zum nachkochen.

Und außerdem: Suppe geht immer. Vor allem, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist...







Also, los geht's :

Ihr braucht

1 Hokkaidokürbis

3-4 Karotten

1 Zwiebel

1 Finger (Knolle ?)Ingwer

Cocosmilch 200ml

Gemüsebrühe




Zuerst Gemüse und Kürbis klein hacken. Dann in Butter/ Öl kurz anbraten. Mit 1 1/2 Liter Gemüsebrühe aufgießen und kurz aufkochen. Anschließen pürieren und durch ein Sieb drücken. Cocosmilch dazu und nochmal kurz aufkochen.




Haut rein.

 

 

Montag, 24. September 2012

Fluffy Stars Herbstjacke Größe 122

Was man beim Aufräumen im Nähzimmer so alles findet...

Hatte ich doch mal vor einigen Monaten diesen flauschigen Stoff bei Steffi erworben, doch es war Sommer und da näht man ja was luftiges. Also, ab in irgendeine Kiste und ganz nach dem Motto " aus den Augen, aus dem Sinn" einfach vergessen.

Egal, ich habe mich beim Aufräumen gefreut und sogleich einen passenden Schnitt hervorgekramt. Mhm, hatte ich noch Stoff für die Kapuze?

Ich hatte. Der kleine Rest hiervon reichte so gerade noch. Weitergekramt und noch Innenfutterstoff gefunden und etwas Bündchen.

Fehlte noch der Reißverschluss. Zum Glück war bei uns am Wochenende Kirmes mit großem Krammarkt, da erstand ich zufällig einen coolen Reißverschluss für sage und schreibe 50 Cent.

Nun stand dem Projekt nichts im Weg.

Herausgekommen ist dieses Jäckchen hier:


Konnte nach dem Zuschneiden folgendes feststellen:

Es empfiehlt sich, die einzelnen Schnittteile zu versäubern, da die Fluffy Stars absolute Fusselstars sind.

Dieser Beitrag wird auch bei Made4boys zu finden sein.

Habt einen guten Wochenstart,

Bine

Dienstag, 18. September 2012

Creadienstag # 41

Neulich hatte ich ja mal eine Jeans für den Kleinen genäht. Die hat er sogleich als Lieblingshose auserkoren (stolzbin). Das hatte zur Folge, daß der Große meint, nun auch eine haben zu müssen. Also: nix wie ran an die Bulletten.

Immerhin konnte ich die Taschen schon auf die Vorder- und Rückseiten nähen, zu mehr hat die Zeit nicht gereicht.

Die Farbe vom Jeansstoff ist eigentlich Blau, aber es war noch früh...

Ab damit zum Creadienstag. Dort stellen alle ihr Dienstags- Projekt vor.

Einen schönen Tag

wünscht

Bine

 

Montag, 17. September 2012

Made for Boys

Während der letzten Woche sind übrigens auch neue Shirts für die Jungs entstanden, die wollte ich euch nicht vorenthalten. Der Große bekam ein Raglanshirt aus der letzten Kinder-Ottobre in Gr. 128, allerdings werde ich da noch Bündchen an die Arme machen, die sind irgendwie nicht lang genug.

Mhm.

Und weil mir der Schnitt irgendwie noch zu langweilig erschien, habe ich etwas gebastelt und noch Ringeljersey mit Applis aufgefrischt und in die Ärmel eingesetzt. Es sah sonst aus wie Schlafanzug.




Für den Kleinen habe ich auf einen vielfach bewährten Schnitt von Stoff und Stil zurück gegriffen, da passt einfach alles. Ich glaube, die Größe war 116, aber wenn man in Breite und Länge etwas anpasst, geht das auch noch für Größe 122.



Den Sternenstoff gabs bei Michas Stoffecke und ist von Hamburger Liebe. Ein Traum in Punkto Verarbeitung, da rollt und ringelt sich nix.

Da ich ja seit neulich eine Coverlock habe ( klingt angeberisch, ich weiß, aber ich habe lange gespart dafür), sind sämtliche Säume und auch die Raglandecknähte beim großen Shirt damit entstanden.

Natürlich verlinke ich diesen Beitrag bei Sabine alias Streuterklamotte, wer es noch nicht kennt: dort tummelt sich alles für Jungs.

Habt eine gute Zeit,

Bine

Samstag, 15. September 2012

Geschafft! Kindergartenfest-Nähmarathon

Heute war es dann soweit:

Der Kindergarten feierte sein 20-jähriges Bestehen.

Einige Wochen vorher haben die Erzieherinnen und ein paar Mamas (inklusive mir) dafür Sachen genäht, die wir dann heute ziemlich erfolgreich veräußert haben.

Von Farbenmix gab es eine große Tüte Webbänder und Stylefix als Spende, dafür herzlich Danke.


Hier ein paar Impressionen:

(Achtung, Bilderflut!)

Ratter, ratter...


Die Kinder haben fleißig mitgeholfen



Kirschkern-Eisbären

 

Schlüsselanhänger

 

 

Türstopper und Nadelkissen

 

 

Pixiebuchhüllen und Tatütas

 

 

Haarspangen mit Webband beklebt, Kosmetiktäschchen und Brustbeutel, Sterne, Herzen und Vögel zum Hängen, Armbänder, Türkränze und und und.

Das letzte Bild habe ich heute gemacht, als das Meiste schon ausverkauft war.


Der Erlös des Tages geht an den Kindergarten-Förderverein, um mit den Kindern schöne Ausflüge zu machen oder mal ins Theater gehen zu können usw.


Die oberschöne Blumendeko für den U3-Schlafraum habe ich in dem Gewusel nicht mehr fotografiert, das mache ich nächste Woche mal in Ruhe.

All die tollen Anleitungen ( bis auf den Eisbär und die Armbändchen) haben wir im Netz auf vielen schönen Blogs gefunden, wo genau, kann ich im Einzelnen gar nicht mehr aufzählen. Aber auch dafür möchte ich mal danke sagen.

Puh, jetzt bin ich geschafft.

Habt noch ein schönes Wochenende,


Bine

 

Freitag, 14. September 2012

Frage Foto Freitag

WHÄM!

Und schon ist wieder Freitag.

Frage Foto Freitag.

 

1.) Ein Outfit, in dem dir nichts passieren kann?

Zumindest passiert mir nichts, wenn es regnet

 

2.) Entdeckt?

Ganz tolle Lederarmbänder, gefunden bei MarTas Süssstoffe

 

3.) So hübsch?

Postkarten von Jolijou.

 

4.) Blätterst du am Wochenende?

Aber sicher.

 

5.) Was planst du Schönes?

Natürlich für einen guten Zweck.

 

Bei Steffi findet ihr alle gesammelten Antworten und die Erklärung, wie die Foto-Challenge funktioniert.

Habt ein schönes Wochenende,


Bine

 

Mittwoch, 12. September 2012

12 von 12 September

Jipihhh!
Es ist wieder soweit. Jeden 12. eines Monats sammelt Frau Kännchen unsere 12 Bilder des Tages.
Los gehts:
Der erste Blick aus dem Fenster- oh nö. Düster.

Erst Kinder wegbringen...

dann weiter am aktuellen Näh-Marathon teilnehmen...

Anschließend schnelles Mittagessen kochen

Hausaufgaben

Mich über die neue Stofflieferung gefreut



In den Kurpark gegangen

um dort Enten zu füttern.

Anschließend bei meiner Freundin lecker Waffeln essen und quatschen


Beim Nachhausekommen noch einen Regenbogen entdeckt


Gleich nachdem die Kids im Bett sind, wird der Näh-Marathon fortgesetzt.

Geschätzte Bett-geh-Zeit für mich:

Und morgen schaue ich mir dann an, was die anderen an einem stinknormalen Mittwoch so gemacht haben.

Habt einen schönen Abend!

Bine




Dienstag, 11. September 2012

Creadienstag

Bei mir ist derzeit nicht nur Creadienstag, sondern auch Creamontag, Creamittwoch, Creadonnerstag usw., denn am Samstag startet unser großes Kindergarten-Jubiläumsfest, wo einige Mamas, Erzieherinnen und meine Wenigkeit unsere genähten Werke feilbieten werden.

Von Farbenmix gab es ein großes Paket Webbänder und Stylefix gesponsored, so daß wir unsere Pixihüllen, Schlüsselbänder, Tatütas und andere tolle Dinge auch ordentlich aufhübschen können.

Ich werde nach dem Fest darüber noch ausführlich berichten.

Hier jedenfalls ein Einblick in das bisher entstandene:


Heute werde ich noch etliche Armbänder fertigstellen

und deshalb mache ich auch mit beim Creadienstag.

Was andere heute noch so vorhaben, seht ihr hier.

Habt einen schönen Tag,


Bine

 

Freitag, 7. September 2012

Frage Foto Freitag

Was für eine Woche.

Zum Glück ist heute Freitag, daß heißt, Steffi hat wieder 5 Fragen an uns:


1. Ein Gefühl?


2. Neu?

Sie hat jetzt eine Coverlock *freu*



3. Was hilft immer?

Immer nicht, aber bei kleinem Aua: trösten, pusten, Pflaster drauf



4.Gesagt: " Süüüß!"?

3 Wochen alte Kätzchen...



5. Gedacht: "Wow!"?


Mehr fotografierte Antworten findet ihr wie immer hier.


Habt ein sonniges Wochenende,


Bine

 

Dienstag, 4. September 2012

Ottobre Hose aus Jeans

In der aktuellen Kinder- Ottobre fand ich diesen Schnitt, der eigentlich für Outdoorstoffe gedacht war. Naja, Jeans ist doch ein Outdoorstoff, oder nicht?

Aufgepimpt mit Paspelband an den Seiten und Kontrastnähten sowie ein paar Webbändern sieht sie doch richtig süß aus. Der Kurze war gleich bereit, sie fürs Fotoshooting anzuziehen. " Aber nur, wenn ich sie anbehalten darf". Darfst du, mein Sohn.

Ein bisschen zu lang ist sie noch. Optimistisch, wie ich bin habe ich sie direkt in 122 zugeschnitten, obwohl er noch locker eine 116er Größe hat.

Jetzt ab zu Sabine und ihrer Made4boys Sammlung damit.


Habt einen schönen Tag,

Bine