Freitag, 29. Juni 2012

Frage Foto Freitag

Fünf Fragen, fünf fotografierte Antworten. Los gehts:

 

1. Etwas an deinem Arbeitsplatz?

Diese nette Kollegin hier


 

2. Was gabs zum Halbfinale?

Die traurige Erkenntnis, daß Italien immer noch besser spielt



3. Süß?

Dieser allerliebste Zettel zum Muttertag

 

 

4. Neu?

Meine neuen Gummistiefel. Kracher, oder?

 

 

5. Alt, aber trotzdem noch toll?

Gehörte meiner Oma und ziert unser Wohnzimmer.


Die Fragen hat sich wie immer Steffi von Ohhh...Mhhh ausgedacht. Dort findet man auch die gesammelten Beiträge.

Leicht deprimierte Grüße ( s. Frage 2),

Bine

 

Mittwoch, 27. Juni 2012

Achtung Baustelle

Momentan versuche ich, das Antlitz meines Blogs zu verschlimmbessern, daher nicht wundern, wenn mal hier und da irgendwelche Sachen fehlen, zuviel sind oder merkwürdig angeordnet.
Das kann ein paar Tage dauern, da ich ein totaler Nerd bin und mich in die Thematik erstmal stundenlang einlesen muss. Glücklicherweise schwirren im Netz immer nette, hilfsbereite Menschen herum, auf deren Hilfe ich momentan gerne zurückgreife.
Also: keine Sorge, ich habe vorher ein Backup gemacht, schlimmstenfalls bleibt alles, wie es ist...
Liebe Grüße,
Bine

Dienstag, 26. Juni 2012

Creadienstag oder ich werde ein Rock!

Guten Morgen!
Eigentlich würde ich jetzt gerne an der Nähmaschine sitzen, um mein aktuelles Projekt nach diesem Schnitt hier (Modell B)



 fertig zu nähen. Stattdessen kämpfe ich seit über einer Stunde mit meiner Blogger-Oberfläche. Warum? Regelmäßigen Leserinnen wird es vielleicht schon das ein oder andere Mal aufgefallen sein: Manchmal, vor allem, wenn ich mit blogsy über Ipad gebloggt habe, erscheint im Blog so ein merkwürdiger Rahmen. Ich wollte gerade einen Hilfe-Post schreiben, weil nichts half, um das Teil weg zu bekommen, doch nachdem ich den Post veröffentlicht habe, war der Rahmen-simsalabim-verschwunden.
Also, vorsichtshalber heute dieser Post via Laptop. (Wer dasselbe Problem hat,hatte oder haben möchte, darf mir gerne ein paar Tipps geben).

Nun zurück zum eigentlichen Thema: Creadienstag, mein neuer Rock aus diesem feinen Stöffchen hier:

Na, erkannt? Richtig, es ist einer der tollen neuen Hilcos von Hamburgerliebe.I like!
Ich werde ihn wohl nicht füttern, sondern einen netten Unterrock nähen, der eventuell unten noch eine Spitzenborte verpasst kriegt. Wenn er fertig ist und ich mein oben genanntes Problem gelöst habe, zeig ich mal ein paar Bilder an der Frau, ok?
Euch einen schönen, kreativen Dienstag, mehr davon gibts jede Woche hier .
Liebe Grüße, 
Bine

Freitag, 22. Juni 2012

Frage-Foto-Freitag

1. Worüber denkst du gerade nach?

müsste ich mal wieder wegmachen...


2. Ein schöner Moment?


Dem Sohn bei seiner Zirkusvorstellung zuzuschauen. In der Schule war nämlich Zirkusprojektwoche.


3. Was liest du dieses Wochenende?


Die letzten Seiten dieses spannenden Buches.


4. Wovon musst du dringend mehr essen?


Mehr, mehr, mehr!


5. Was oder wen fandest du diese Woche niedlich?


Das Kirchenmaskottchen kommt auch bei den Kleinsten gut an.


Die Fragen hat sich Steffi ausgedacht, bei ihr findet ihr noch mehr Antworten.

Liebe Grüße,

Bine

 

Mittwoch, 20. Juni 2012

Me made Mittwoch

Der letzte me made Mittwoch bei Cat vor der Sommerpause. Was nicht heißen soll, dass ich Mittwochs nichts Selbstgenähtes mehr anziehe, ich zeig das dann halt nur hier in meinem Blog.

Heute zeige ich euch mal eine echte Schrankleiche. Es ist eine Lotus Tunika von Amy Butler. Entstanden vor ca. eineinhalb Jahren im Nähkurs. Meine Kursleiterin und ich sind fast wahnsinnig geworden, soviele Änderungen waren nötig, bis das Teil so saß, wie hier auf den Bildern zu sehen.

Vielleicht muss sie deshalb ihr trauriges Dasein im Schrank fristen, das Schnittmuster hat seitdem auch kein Tageslicht mehr gesehen.

Innen ist sie komplett gefüttert, das ermöglicht das Tragen über der Jeans, ohne dass sie einem am Bein "hochkriecht". Wenn ich mir die Bilder so ansehe, ziehe ich sie ab heute wohl doch öfter an.

Doch back to Topic: mein Sommertraum: Sommerferien, die nicht im Regenfiasko enden, so wie letztes Jahr. Dieses Jahr fliegen wir nämlich nicht in die Türkei, sondern machen Urlaub an der Nordsee ( krasser Kontrast, ich weiß).

Also, liebe Sonne, komm bald wieder und zeig uns dein Gesicht, den Regen, den Regen, mögen wir nicht...














Wovon andere so träumen, und vor allem worin, sammelt Catherine .

Liebe Grüße,


Bine

Montag, 18. Juni 2012

Jersey, meine Nähmaschine, Zwillingsnadel und ich...

Sind die drei Dinge, die, wenn sie zusammenkommen, mich jedesmal verzweifeln lassen.

Egal, wie ich die Fadenspannung einstelle, der Zwillingssaum sieht einfach nicht gut aus.

Irgendwie habe ich zwischen beiden Nähten auf der rechten Stoffseite immer eine Wurst. Auch eine andere Zwillingsnadel mit breiterem Nadelabstand brachte nicht den gewünschten Effekt.

Bei Shirts für mich versuche ich schon, nur noch mit Rollsaum zu arbeiten.

Bei den Jungssachen geht das natürlich nicht, weil zu mädchenhaft.

Beim Durchstöbern im Netz fand ich dann einige Bilder, auf denen Säume mit einer Flatlocknaht versäubert wurden.

Flatlocknaht? Das kann meine Ovi doch auch! Also den Rest vom Jerseyspannlaken von neulich gegriffen, einen hübschen Rest Apfeljersey, Schnitt Joana-Shirt und los ging das Experiment.

Ich würde sagen, das geht. Leider finde ich das Shirt ein wenig zu kurz geraten, evtl. mache ich unten am Saum noch irgendwas.




So, hier mal ein Ärmel:



Ich hatte nämlich schon ernsthaft überlegt, meinen Fuhrpark um eine Coverlockmaschine zu erweitern. Das kann dann erstmal warten.




Ps. Ein herzliches Hallo an meine neuen Leser(innen). Selbstverständlich schaue ich auch bei euch rein, sofern ihr auch einen Blog habt.

Pps. Bald ist mein 1. Blog-Geburtstag. Sollte ich wohl eine kleine Verlosung machen??? Was meint ihr? Lust auf sowas oder gibt es bereits genug davon?

Liebe Grüße,

Bine

Mittwoch, 13. Juni 2012

me made Mittwoch

Zum vorletzten Mal vor der Sommerpause lädt Catherine uns ein, unsere selbstgenähten Sachen anzuziehen und bei ihr im Blog zu verlinken.
Heute trage ich das wohl beste Stück in meinem Kleiderschrank: eine Bluse, deren Schnitt leider nirgends zu kaufen ist. Ich bekam mal eine Selbstgenähte geschenkt, als ich selber noch nicht genäht habe. Sie ist maßgeschneidert und passt wirklich perfekt. Vor allem der ausladende 70er Jahre Kragen hat es mir angetan. Leider war die Schneiderin nicht bereit, mir den Schnitt zu verkaufen.
Also wurde er dann kopiert, was ich aber selbst nicht konnte, sondern wiederum eine Schneiderin gebeten habe, das zu tun.
Nachgenäht war die Bluse dann recht flott. Ich werde sie bestimmt noch viele Male nähen, so ähnlich wie bei Cat mit ihrem neuen Lieblingskleid.
Aber seht selbst:

Man beachte den Kraaaagen!

Und hier nochmal das Original:

süss, oder?
 
Bei meinem Modell habe ich mal bewusst nur schwarzen Stoff genommen,lediglich an den Ärmeln etwas Pünktchenschrägband angenäht. Ich finde, als Basic geht das und der Kragen sowie die Puffärmel wirken für sich.
Die Nächste wird dann wieder etwas bunter.

Danke fürs Reinschauen,
mehr mmm gibts hier .

Liebe Grüße,
Bine

Dienstag, 12. Juni 2012

12 von 12 Juni

12.Juni. 12 Bilder von meinem Tag:

Erstmal wieder viel zu spät daran gedacht, daß heute ja der 12. ist( grummel).



Da war ich schon ewig wach, geduscht, die Kinder mit Frühstück versorgt und in Kindergarten bzw. Schule gebracht.

Hasenkäfig gereinigt ( Ernie wollte nicht mit aufs Bild)



Bisschen Hausarbeit



In die Werkstatt gedüst, um Reifen nachziehen zu lassen



Latte Caramel genossen





Postkasten geleert ( schreibt denn keiner mehr altmodische Briefe oder Postkarten?)



Kinder eingesammelt, Mittagessen.



Dann zur Arbeit gefahren.



Hihi, lustig, Dr.med.dent.LiebesBinchen.




Schwer an der neuen Röntgensoftware verzweifelt





Meine Kollegin mit der freundlichen Telefonstimme



Feierabend. Jetzt noch Abendessen, die Kinder ins Bett bringen, bloggen und gucken, wie andere ihren 12. so verbracht haben.

Herzlichen Dank an Frau Kännchen für die Organisation und das Sammeln.



Freitag, 8. Juni 2012

Frage Foto Freitag

Huch, schon wieder Freitag. Soll heißen: Steffi hat wieder fünf Fragen für uns.




Eins deiner Lieblingswörter?

Hat mit meinem zweitliebsten Hobby zu tun...


Neu in deinem Leben?

Mein Kräuterbeet. Idee: Ich. Umsetzung: Hasi( was mein Mann ist)


Was kannst du selbst kaum glauben?


Daß dieser behaarte Geselle schon seit 15 Jahren durch mein Leben schleicht


Dein Motto für diesen Samstagabend?


Das Runde muss ins Eckige



Was wirst du an diesem Wochenende endlich tun?

100 Buchsbäume einpflanzen, yeah.


Noch mehr Antworten findet ihr hier.

Liebe Grüße,

Bine

 

Mittwoch, 6. Juni 2012

me made Mittwoch mit coolem neuen Schnitt

Da wirft die liebe Steffi doch neulich ein neues Ebook auf den Markt, wo ich sofort dachte "muss ich haben". Doch es war leider ein Kinderschnitt...

Einige empörte Aufschreie fleißiger Näh- Damen ( die wie ich meinten, den Schnitt sollte es auch für Große geben) später, erreicht mich die Bitte zum Probenähen. Da laß ich mich nicht zweimal bitten, sondern schwinge mich an die Overlock.

Was soll ich sagen? Ganz easy-peasy zu nähen und sitzt perfekt.

Ich sehe mich schon in meiner coolen Playtime- Hose zum Strand gehen, oder ich trage zum Schlafen eine mit verträumten Blümchenmuster. Man kann sie lang tragen oder hochgeschoppt, sieht auch lässig aus. Super bequem und steht jeder Figur.




Dieses Probemodell habe ich aus einem Jersey- Spannlaken genäht. Was übrigens ein Tipp von Steffi war und günstiger kann man unifarbenen Jersey wohl kaum kaufen.

Im Ebook wird auch schön erklärt, wie man den Jersey kräuselt und gleichzeitig die Bündchen annäht.

Ab Donnerstag gibt es die Playtime für Damen als Ebook bei Gioia Stoff-Traum zu erwerben. Die für Kinder gibt's schon seit einigen Tagen!

Auch andere tragen heute tolle selbstgenähte Sachen, gesammelt von Cat und Kascha.



Liebe Grüße,

Bine

Sonntag, 3. Juni 2012

Kindergeburtstag

Heute hat mein Jüngster Geburtstag. Den fünften. Wo sind denn bloß die letzten fünf Jahre geblieben?

Gefeiert haben wir zum Glück schon gestern, denn heute ist das Wetter ziemlich bescheiden.

Für die kleinen Gäste habe ich Geschenktüten gebastelt, in die ich unter anderem bunte Popcornbälle am Stiel getan habe. ( Eine unglaubliche Sauerei beim Herstellen, klebrig und für meinen Geschmack viel zu süß. Aber hübsch anzusehen.)

Gefeiert haben wir in einem In- und Outdoor Abenteuer- Spielhallen- Dings. Trampolin, Tischtennis, Kartfahren, Plantschen, Bootfahren- es hat allen viel Spaß gemacht.

Und heute durfte er endlich seine Geburtstagskrone aufsetzen und die Geschenke auspacken.




Nachher wird im Kreise der Familie noch die leckere Bananentorte ( die hat er sich gewünscht) verputzt, das Rezept fand ich hier.

Einen schönen Sonntag wünscht Euch

Bine


 

Freitag, 1. Juni 2012

Frage- Foto-Freitag

Eine wirklich gute Foto-Blog-Idee hatte Steffi: sie stellt jeden Freitag ( auch mal ziemlich indiskrete) Fragen, und wer möchte, beantwortet sie dann mithilfe von Fotos.

Und heute mache ich auch mal mit.


1.) Wie zeigst du jemanden, dass er dir wichtig ist?



Ich bastel oder nähe etwas individuelles zum Verschenken. Hier: Geburtstagskrone für den Jüngsten.


2.) Dein Schönstes diese Woche?

Das war mit Abstand der Pfingsturlaub in Greetsiel.

Und dort ist auch dieses wunderbare Foto entstanden. Süss, oder?


3.) Wovon bekommst du gerade nicht genug?



Pom Poms aus Papier. Ich könnte die derzeit überall hinhängen, draufkleben...


4. Was verheimlichst du?







5.) Eine tolle Idee?


Wertmarken mit echt coolem Aufdruck. By the way: ich hatte Spass an dem Abend...


Danke fürs Reinschauen und liebe Grüße,

Bine