Freitag, 30. November 2012

Dies dürfte uns alle betreffen! Read me.

Liebe Leser(innen),

heute schreibe ich mal nicht über das Übliche, sondern möchte euch Olivers Post zum lesen und empört aufschreien weiter empfehlen.

*klick*

Ich weiß nicht, wie viele von euch das schon wissen oder wer vielleicht einen Vorschlag hat, wie man seine Leser bzw. Blogs, die man regelmäßig liest, weiterhin verfolgen kann, ohne 43 Lesezeichen zu setzen und die dann alle durchzuklicken.

Mich würde interessieren, wer von euch beispielsweise Bloglovin nutzt und wie ihr damit klar kommt, oder ob ihr eure Leser über Facebook auf dem Laufenden halten werdet oder oder oder...

Ratlose Grüße,



 

Kommentare:

  1. Ich habe deinen Kommentar letztens per Handy gelesen und bin nicht zum antworten gekommen.
    Mir geisterte das Thema seitdem durch den Kopf.

    Ich muss ehrlich sagen ich kannte nur GFC für Blogs *rotwerd*

    Ich kucke auch immer wieder auf diese Zahl und freue mich wenn ein Leser dazu gekommen ist.

    Nun habe ich gerade mal bei Oliver nachgelesen und bin immer noch nicht schlauer ;-)

    Bloglovin hab ich mal gelesen - werde ich mir mal näher ansehen.
    Google+ bin ich angemeldet. Aber ich habe es noch nie genutzt.
    Facebook bin ich sehr häufig. Auch in Nähgruppen. Aber ich hab da keine Seite für meinen Blog. Irgendwann vielleicht mal.

    Ich lese alle Blogs über den Google-Reader.
    Schlichtweg weil ich nix anderes kenne.
    Alle Blogs denen ich über GFC folge automatisch im Reader angezeigt bekomme.

    Im Dashboard ist mir das zu umständlich....

    Tjo wer weiss was Google noch alles einstellt oder neu macht....

    Wie gehst du denn jetzt vor?

    Gruß,
    Yvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvi, ehrlich? Ich weiß es nicht. Gibt es ein Leben nach Google Friend Connect? Ich habe ja eine Seite im Blog, in der alle meine Lieblingsblogs gespeichert sind. Eventuell gibt es ja ein Tool, die Blogs nicht alphabetisch, sondern nach Aktualität zu sortieren. Das wäre so das Einzige, was ich mir vorstellen könnte. Naja, die Leserzahlen interessieren mich schon, was daraus wird...wer weiß?
      Liebe Grüße,
      Bine

      Löschen