Montag, 18. Juni 2012

Jersey, meine Nähmaschine, Zwillingsnadel und ich...

Sind die drei Dinge, die, wenn sie zusammenkommen, mich jedesmal verzweifeln lassen.

Egal, wie ich die Fadenspannung einstelle, der Zwillingssaum sieht einfach nicht gut aus.

Irgendwie habe ich zwischen beiden Nähten auf der rechten Stoffseite immer eine Wurst. Auch eine andere Zwillingsnadel mit breiterem Nadelabstand brachte nicht den gewünschten Effekt.

Bei Shirts für mich versuche ich schon, nur noch mit Rollsaum zu arbeiten.

Bei den Jungssachen geht das natürlich nicht, weil zu mädchenhaft.

Beim Durchstöbern im Netz fand ich dann einige Bilder, auf denen Säume mit einer Flatlocknaht versäubert wurden.

Flatlocknaht? Das kann meine Ovi doch auch! Also den Rest vom Jerseyspannlaken von neulich gegriffen, einen hübschen Rest Apfeljersey, Schnitt Joana-Shirt und los ging das Experiment.

Ich würde sagen, das geht. Leider finde ich das Shirt ein wenig zu kurz geraten, evtl. mache ich unten am Saum noch irgendwas.




So, hier mal ein Ärmel:



Ich hatte nämlich schon ernsthaft überlegt, meinen Fuhrpark um eine Coverlockmaschine zu erweitern. Das kann dann erstmal warten.




Ps. Ein herzliches Hallo an meine neuen Leser(innen). Selbstverständlich schaue ich auch bei euch rein, sofern ihr auch einen Blog habt.

Pps. Bald ist mein 1. Blog-Geburtstag. Sollte ich wohl eine kleine Verlosung machen??? Was meint ihr? Lust auf sowas oder gibt es bereits genug davon?

Liebe Grüße,

Bine

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Aber schön ist das Shirt nun doch geworden!!! :)

    Für Jersey nehme ich eine Stretch-Zwillingsnadel mit Abstand 4mm - Fadenspannung bei ca. 3-4. So dürfte keine Wurst entstehen ;) Wichtig ist, dass die Nadeln Stretch-Nadeln sind :)

    Ganz liebe Grüße
    Christine

    Und Verlosung klingt doch gut :)

    AntwortenLöschen
  2. sieht doch klasse aus! unten kannst du ja noch ein bündchen machen, das sieht sicher gut aus,
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt ist sehr schön geworden!
    Ich war mit den Nähten der Zwillingsnadeln auch nicht zufrieden und hab sie wieder weggepackt, naja vielleicht versuch ich es mal wieder.

    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bine,

    habe Deinen Blog erst vor kurzem endeckt!
    Sehr schöne Sachen die du da machst!

    Schau mal in meinen Blog, da habe ich was für Dich :-)

    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Mensch, das ist ja auch total schick... Hätt ich fast übersehen! Und bei ner Verlosung sag ich bestimmt nicht NEIN, hihi!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.