Mittwoch, 2. Mai 2012

Me.made.Mittwoch

Mittwochs etwas Selbstgenähtes zu tragen, ist ja mittlerweile eine liebe Gewohnheit geworden. Erstaunlich, daß ich mir schon soviele Sachen genäht habe. Diese Bluse ist letztes Jahr nach einem Burda Schnitt entstanden. Leider ist sie irgendwie zu weit. Mit Burda habe ich immer das Problem, daß die Schnitte für mich zu großzügig gestaltet sind. Ich habe viele Änderungen machen müssen, bis ich einigermaßen zufrieden war. Dann ist sie in den Schrank gewandert und dort hing sie - bis heute.

Leider ist es heute so diesig, deshalb sind die Fotos etwas dunkel. Ich hoffe, man kann trotzdem etwas erkennen.



Was Andere heute so anziehen, gibts wie immer bei Cat und Kasha.

Liebe Grüße,

Bine



Kommentare:

  1. Die Bluse ist schön geworden und steht dir richtig gut! Besonders zu der Hose! Super...
    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Das ist ja eine wunderschöne und total aufwändige Bluse! Mit der Hose zusammen sieht sie richtig toll aus! Ich hoffe, dass sie nun nicht wieder in den Schrank wandert, sondern öfter getragen wird. :) Für den Schrank ist sie nämlich definitiv zu schade!
    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Dickes Lob, liebes Binchen, für diese Bluse. Tolle Farbe und tolle Machart. Kannst du öfter aus dem Schrank holen...

    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Farbe! Kannst du allerdings öfters aus dem Schrank holen. Grüsse aus dem 27 Grad-Berlin! Lotta

    AntwortenLöschen
  5. ganz tolle Bluse, zu der Hose wunderbar .... sehr aufwändig, wie mir scheint....großer Respekt!

    AntwortenLöschen
  6. Die sieht doch super aus... aber ich kenne das. Meine MMM Bluse liegt auch seit Jahren im Schrank. Irgendwie sehen sie ganz nett aus, aber wollen einfach nicht auf Dauer getragen werden. LG, Marja

    AntwortenLöschen