Freitag, 18. Mai 2012

Das Hochzeitsgeschenk

So, heute hat das Paar geheiratet, das Geschenk ist bereits überreicht, also kann ich nun getrost verraten, was drin war.

 

Gekaufte T-Shirts, aufgepimpt mit Buchstaben aus festem schwarzen Jersey. Mit Vliesofix aufgebügelt und mit Geradstich rundherum angenäht. Die "M's" sind nicht sooo toll geworden, aber immerhin lesbar. Selfmade eben.

Auf die Verpackung habe ich einen Paper Pom Pom aus Servietten geklebt ( jaaa, ich gebe es zu- auf die Dinger stehe ich momentan sehr).




Ja, und die Braut sah sehr schön aus in ihrem Kleid und das Wetter war dem glücklichen Paar auch wohlgesonnen.

Herzlichen Glückwunsch, Anja & Marco!




Danke fürs Reinschauen,

Liebe Grüße,


Bine

Kommentare:

  1. Uhi, dein PomPom hat mich auf eine Idee gebracht...

    Ich glaube ich werde demnächst mal eine Gartenparty machen und ganz viele bunte PomPoms an die Bäume hängen und Solar-Lampions von Ikea... damit es dann auch schön leuchtet in der Nacht <3

    Danke für die Idee ;)
    ...aber ähm, wie mache ich die PomPoms denn genau?? :( *peinlich*

    Ganz toller Blog, ich schau nun öfter mal rein!

    Tschüsschen mit Küsschen

    Anne

    http://yesyoucandiy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das Shirt finde ich genial. Ich will auch eines! Unbedingt! Die Idee ist eifach nur süss, ich glaube das Paar hat sich da sehr gefreut :) xoxo ♥

    AntwortenLöschen