Donnerstag, 26. Februar 2015

6 Rums mit Frau Madita

Gestern spontan beschlossen, diesen Schnitt zu kaufen. Ich weiß nicht, warum ich den nicht schon längst gekauft habe, denn er näht sich wirklich schnell und sitzt perfekt. Dank PayPal war er auch sofort auf meinem Rechner und 1,5 Std später fertig und angezogen.

 
 


Und so kann ich heute auch mal wieder mitrumsen. ;)

Geplant war ein Indoor-Fotoshooting, weil es draußen so bewölkt war. Doch während ich da so vor mich hin fotografierte, riss der Himmel doch noch auf und raus ging's.

Ganz schön windig und kalt heute, ob ich die Jacke besser anlasse?


Nee, sonst sieht man ja das Shirt gar nicht. Also, hopp, hopp...

 

 
 

 

Schnitt: Frau Madita von Hedi näht, Viscosejersey und Spitze von Stoff und Stil.

Bin gespannt, was es heute noch so Schönes bei Rums gibt.

 

Donnerstag, 12. Februar 2015

3 Drachenzähmen leicht gemacht Kostümthema

Gerade rechtzeitig sind unsere Karnevalskostüme fertig geworden.

Ohnezahn, Hicks und Astrid sind bereit fürs jecke Treiben. Am Rosenmontag wird uns noch Haudrauf alias mein Mann begleiten, da muss ich noch die Weste nähen.


Außerdem ist heute der 12. und traditionsgemäß zeige ich euch dann ja immer Bilder vom Tag. Heute aber mal nicht im Blog, vielleicht reiche ich das morgen nach. Verfolgen könnt ihr mich aber gerne über Instagram.

Ich gehe jetzt ne Runde feiern!

 

Donnerstag, 5. Februar 2015

9 Rums mit Schnittmuster-Mix

Eeendlich mal wieder beim RUMS dabei!

Diesen supergemütlichen Hoodie habe ich mir aus drei schönen Schnittmustern zusammengeschustert. Einmal Vorder-und Hinterteil sowie Ärmel Lady Rose, Taschen Lady Serena von Mialuna und die Kapuze Martha von Milchmonster. Hat alles auf wundersame Weise ohne Änderungen zusammengepasst. Aus Ermangelung von passendem Bündchenstoff habe ich die Ärmel und den Saum nur gecovert.

Dann ab raus in den Schnee und die tiefe Nachmittagssonne genutzt, um die Fotos zu machen. Zu Weihnachten gab es nämlich einen Funk-Fernauslöser, den habe ich erstmal ausgiebig getestet.

So, nun lasse ich die Bilder sprechen und wünsche euch einen schönen Vize-Freitag.

 
 
 
 
 
 
 
 

Schnitt: Lady Rose, Lady Serena, Kapuze:Martha, Sweatjersey:Evlis Needle

 

.

 

Mittwoch, 28. Januar 2015

8 Ohnezahn Kostüm

Es war ja eine Frage der Zeit, wann die Jungs sich wünschen, als Ohnezahn und Hicks an Karneval zu gehen. ;)

Also habe ich mir ewig Gedanken gemacht, wie ich es am Besten umsetze. Denn es sollte nicht zu warm oder zu unbequem oder gar unpraktisch sein.

Also gesurft und ein Kostüm entdeckt, das mir gleich gefallen hat. Ich habe als Stoff Sweat genommen, der ist nicht ganz so warm wie Fleece und lässt sich auch super vernähen. Ich habe vorsorglich 3 Meter bestellt und das war rückblickend auch gut so. Sind nämlich nur noch Fusseln übrig. Lag aber daran, daß ich die Kapuze dreimal neu gemacht habe wegen Nichtgefallen.

Ich habe quasi den Rücken so gestaltet wie beim Ohnezahn Plüschtier. Also, Rücken doppelt geschnitten ( so frei Schnauze, aber in Anlehnung an das Schnittmuster), große Flügel, kleine Flügel und die Schwanzflügel, einmal schwarz, einmal rot mit Flockfolie verschönert. Auf Wunsch des Sohnes habe ich die Rückenzacken in blau gemacht.

Dann aus Kunstleder einen Sattel ausgeschnitten und an das obere Teil genäht, dazwischen Gurtband für die Schultern und den Bauch, damit man das als eine Art Rucksack tragen kann.

Als Oberteil habe ich einen Hoodieschnitt genommen ( Comet von Mialuna) und in die Kapuze Hörner eingenäht, einmal in die Mitte, und an den Seiten habe ich Schlitze geschnitten um die seitlichen Hörner einzunähen. Die Anleitung dazu habe ich von Diana alias Didis Nähdesign bekommen. Ich hoffe, sie stellt sie bald mal im Blog online.

Dann mit Transferfolie die Augen gedruckt und diese mitsamt Flockpunkten aufgebügelt. Die Nasenlöcher habe ich mit Glitzertextilfarbe gemalt.

Der Sohn wollte dann unbedingt, daß Ohnezahn Zähne bekommt und daher habe ich die Innenseite der Kapuze in einem hautfarbenem Rosa quasi als Mundhöhle gestaltet.

Coolere Bilder folgen, sobald ich das Hicks-Kostüm fertig habe.

 

Freitag, 16. Januar 2015

2 Black and white

Heute zeige ich euch die zweite Klimperkleinjacke, diesmal für den Großen. Er hatte sich den Chalk Stars Sweat dafür ausgesucht, den ich im Dezember schon bei Evlis Needle vorbestellt habe. Sehr cooles Stöffchen.

Da die Jacke ohnehin in schwarz/weiß ist, gibt's heute nur monochrome Bilder.


Hinten drauf habe ich noch einen dicken Stern aus weißem Flock geplottet.

Schnittmuster: Jacke von Klimperklein, Gr.140, Stoff: Chalk Stars via Evlis Needle. Cooler Junge: meiner. ;)